Mittwoch, 18. April 2018

MunichmeetsStuttgart in Augsburg - so war’s

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit. Das Anfang des Jahres angekündigte Nähbloggerinnentreffen "MunichmeetsStuttgart" fand in Augsburg statt. Organisiert wurde das Treffen von Sabine, Elsa , Melanie und mir. Wobei Elsa kurzfristig nicht kommen konnte - das war sehr schade. Insgesamt sind fast 40 Näherinnen mit dabei gewesen und haben den Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht.

Meine Reise ging am Freitag sehr früh los .... und zwar damit, dass ich eine Stunde zu früh am Bahnhof war und dann der Zug noch Verspätung hatte, aber die Vorfreude auf die gemeinsame Fahrt mit Melanie (500daysofsewing) hat mich dennoch bei Laune gehalten. Später dann hingen wir noch unfreiwillig in Mannheim fest. Nachmittags hat uns noch Chrissy (Chrissys Nähkästchen) in Augsburg eingesammelt und es ging zu unserer kleinen Ferienwohnung.

Sabine (langsameschildkröte) hat uns nicht nur die Namensschildchen erstellt.
Richtig los ging es am Freitag Abend für die von weiter weg Angereisten mit einem gemeinsamen Abendessen. Sabine hat uns dort mit unserem eigenen Prosecco überrascht - ich war hin und weg. Was für eine klasse Idee.

Melanie (500daysofsewing), Chrissy (Chrissysnähkästchen) und ich
in unserer FeWo.
Am Samstag waren dann alle da und gemeinsam gings zum Lagerverkauf zu Karlotta Pink (dieser findet nur ein paar Mal im Jahr statt). Ich war sehr standhaft und habe nur einen Stoff  gekauft ... und 30cm türkisen Stoff für Paspeln  - aber das zählt nicht, oder?

Textilmuseum Augsburg
(leider durften wir drinnen keine Fotos machen)

Nach einer kleinen Pause mit tollen Unterhaltungen ging es zur Führung ins "Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg". Unsere Führerin war begeistert von unserer Truppe "so viele Näherinnen" und hat die Führung ganz auf uns abgestimmt. Wer also mal in der Nähe ist - unbedingt ins Museum und wenn möglich mit Führung.

Zum Abschluss ging es dann noch zum gemeinsamen Abendessen. Den ganzen Tag über gab es sehr tolle Gespräche und tolle Begegnungen. Ich habe mich sehr gefreut, Näherinnen, die ich bereits kannte, endlich wiederzutreffen, als auch Frauen, die ich bisher nur von ihren Blogs/Instagram-Accounts kannte, in Echt kennenzulernen.

Vielen Dank an euch, liebe Teilnehmerinnen, für euer zahlreiches Erscheinen und natürlich auch an meine Mitorganisatorinnen. 

Melanie und ich waren auch am Sonntag noch in Augsburg und nach einem gemütlichen Frühstück mit Chrissy konnten wir nochmals in die Ausstellung.

mein Sonntagsoutfit
In eurer Gegend gibt es keine Treffen? ---- Dann organisiert es! 

Es muss nur immer einer/ein paar Leute in die Hand nehmen. Für mich war es jetzt das vierte von mir mit organisierte Treffen. Man lernt jedes Mal so viele tolle Frauen kennen. So ein Treffen ist eine echte Bereicherung. Also werdet aktiv! :-)

Kommentare:

  1. Liebe Muriel,
    es war so ein toller Ausflug und ich bin froh das wir uns ENDLICH getroffen haben. Nächstes Mal müssen wir uns länger unterhalten.
    Viele liebe Grüße,

    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Nochmal danke für die Idee und Organisation, das war wirklich schön mit so vielen Näherinnen.

    AntwortenLöschen
  3. Es war soo schön!Es ist einfach immer wieder begeisternd, wie schnell tolle Gespräche entstehen, wenn man das gleiche Hobby pflegt.

    Danke für die wunderbare Organisation!

    Bis zum nächsten Mal, herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *