Dienstag, 22. November 2016

Weihnachtskleid Sew Along 2.Teil - Die Entscheidung ist gefallen

Am Wochenende ging es schon wieder weiter mit dem zweiten Teil meines geliebten Weihnachtkleid-Sew-Alongs. Dieser Sew Along wird jährlicher in der Vorweihnachtszeit vom MeMadeMittwoch Blog veranstaltet. In meinem Post von letzter Woche könnt ihr nachlesen, welche Kleider bei mir in den letzten Jahren entstanden sind.

Beim ersten Treffen hatte ich noch die Qual der Wahl welchen Schnitt ich verwende. Dank eurer Hilfe habe ich mich für Schnitt Nr. 3 entschieden. Mein persönlicher Favorit ist immer noch das "Chrissy"-Kleid (Nr. 4) aber ich glaube für das bringe ich auch mal ohne Sew-Along die Motivation auf.

Diese Schnitte standen in Teil 1 zur Auswahl.
In den vergangen Tagen habe ich den Schnitt abgepaust. Der Rockteil besteht aus einem kompletten Teller. Hatte ich seit meinem Mary-Poppins Rock (2012) keinen mehr. Den Poppins-Rock musste ichinzwischen leider dem billigem Seidenstoff aussortieren.
Eigentlich hätte ich zu wenig Stoff um das Kleid mit Ärmeln zu nähen. Dadurch, dass ich so klein bin, konnte ich das Rockschnittteil um ganze 23cm kürzen und schon passen alle Schnittteile auf den Stoff. Für den Schnitt sind eigentlich keine Taschen angedacht aber was soll ich mit einem Kleid ohne Taschen?! Dafür habe ich auf meinen bewährten Nahttaschenschnitt von Butterick zurückgegriffen. Bei dem musste ich nur die obere Kante an die Kante vom oberen Rockteil anpassen. 

In meinem Stofflager habe ich einen schönen gewebten Baumwollstoff mit Wollanteil gefunden (Siehe Bild unten). Den Stoff hatte ich letztes Jahr bei einem Mittelalter Festival gekauft. Eigentlich sollte daraus ein historisch angelehntes Kleid werden, nun wird es ein Weihnachtskleid.  Der Stoff fällt wunderbar weich und ist trotzdem nicht zu dünn. Der Fall hat mich allerdings, was das Probeteil angeht, vor eine Herausforderung gestellt. Mein normaler Probestoff geht eher in die Richtung normale Baumwolle und fällt nicht annähert so weich, wie der geplante Stoff. Ganz hinten in der Ecke hab ich noch einen sehr weichen Probestoff gefunden. Den habe ich nun bis zum letzten Stückchen verbraucht.


Werde beim Probeteil sowohl die ärmellose Variante als auch den kurzen und den langen Ärmel testen. Mal sehen, was mir am besten gefällt. Ja, im letzten Teil hab ich geschrieben, dass ich keinen Ärmel will. Jetzt bin ich  doch neugierig geworden. Der Ärmel zu dem Schnitt hat einen Abnäher oben in der Armkugel als auch am Ellenbogen. Das ist mal etwas anders.
Aktueller Stand: links oben = Oberteil, rechts unten = Stoff
Wegen der "Klappen" am Vorder- und Rückteil und dem "Shoulder Strap" unterscheidet sich die Nähreihenfolge von normalen Kleiderschnitten und ich muss sogar mal die Anleitung verwenden :-) .

Inzwischen habe ich das Oberteil, die Ärmel und den Rockteil des Probekleides zusammen genäht.
Als nächstes muss ich die Einzelteile zusammen nähen und dann mal sehen, was geändert werden muss.
Der erste Eindruck von den Ärmeln ist gar nicht gut. Ich glaube die Armkugel ist zu groß und ich kann den Arm nicht wirklich gut heben aber jetzt erst Mal abwarten wie es im angenähten Zustand dann ist.

Auch Material muss ich noch besorgen. Noch fehlen mir Batist als Oberteilfutter, Futterstoff für den Rock und der Reißverschluss. Momentan sieht es so aus als würde ich sogar mal einen Schnitt OHNE Paspel nähen. Das ist bei mir eine Rarität aber ich glaube das wäre bei den Klappen doch etwas zu viel des Guten ... obwohl in den Prinzessnähten am Oberteil könnte das nett aussehen. Was denkt ihr?

Die anderen fleißigen Weihnachtskleidnäherinnen findet ihr auf dem MeMadeMittwoch Blog.

Muriel

Kommentare:

  1. Toll, du hast fich für den schönen Auschnitt entschiedrn! Ich war für dueses Kleid. Der Stoff gefällt mir sehr, dir steht ja grün sehr gut.
    Paspeln fände ich persönlich fast ein bisschen überladen, aber vielleicht kriegst du das ja ganz dezent hin?
    Liebe Grüsse!

    AntwortenLöschen
  2. Dein Stoff ist toll und passt sicher gut zu dem Schnitt. Bin auf das Endergebnis gespannt.

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff sieht für mich zwar winterlich aber nicht weihnachtlich aus. Aber du wirst es bestimmt so toll umsetzen, dass ich nichts mehr zu meckern habe!

    AntwortenLöschen
  4. Ui, so ein toller Schnitt und der Stoff erst. Wahnsinn. Das wird bestimmt toll.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *