Sonntag, 16. Oktober 2016

AnNäherung_Süd Nr.2 in Würzburg

Endlich war es wieder soweit. Die zweite AnNäherung_Süd stand an. Auch in diesem Jahr hat Alexandra von Mamamachtsachen.de dieses große Wochenendtreffen für uns organisiert. Das Treffen fand wieder in der Jugendherberge Würzburg statt. Unser Raum war dank zwei großer Fensterfronten sehr schön hell.

Ich durfte schon im letzten Jahr dabei sein. Von dem damaligen Treffen gibt es sogar eine Podcastepisode mit einigen der Teilnehmerinnen. Die Podcastepisode hatte mir viel Spaß gemacht aber mich auch viel Nähzeit gekostet, so dass ich damals nur einen Bruchteil meiner Nähpläne umsetzen konnte. So habe ich mich dieses Mal dafür entschieden dort nicht zu "arbeiten" sondern die begrenzte Zeit für mich zum Nähen zu verwenden.

mein Plan für die AnNäherung_Süd

Umgesetzt habe ich davon alles bis auf das Katzenkleid, damit hatte ich schon gerechnet, und das Kleid dann nur zum Teil zugeschnitten.

Dieses Jahr waren wir knapp 40 Teilnehmerinnen, einen Großteil davon kannte ich schon und doch waren wieder neue Gesichter mit dabei. Ich finde es immer wieder spannend wie schnell das Eis gebrochen wird und man wie selbstverständlich ins Gespräch kommt.

In diesem Jahr hatten wir an unserem Tisch mehr Platz und konnten uns, dank nicht besetzten Tisch hinter uns und noch weiter ausbreiten. Einzig die kratzigen Stuhlkanten hatte ich verdrängt, daran hatte ich mir letztes Jahr schon eine Strumpfhose ruiniert. Dieses Jahr habe ich mir einen schönen dicken Karostoff vom Tauschtisch "ausgeliehen". Der Stoff war sehr bequem und wird im nächsten Jahr wieder mitgenommen. Vielen Dank an die Spenderin dieses praktischen Stoffes.

Der Stoff auf der Rückenlehne ist der doppelte Jersey, die Rückseite hat Streifen
und auf der Sitzfläche der bequeme Wollstoff.

Ich habe den Stofftisch aber auch noch wie gedacht verwendet und mir einen doppellagigen Jersey-Batik-Streifenstoff, dehnbaren türkisen Tüll sowie Garn und Reißverschlüsse mitgenommen. Würde sehr gerne wissen, wem ich meine neuen Stoffschätze zu verdanken habe. Meine Stoffe und Schnitte haben wohl auch neue Abnehmerinnen gefunden.

diesen tollen Tüll habe ich mir auch mitgenommen

Wie schon im letzten Jahr wurde bis spät in die Nacht genäht und gequatscht. Leider war ich erkältungtechnisch etwas angeschlagen, so dass ich leider nicht so fit war und für AnNäherungsverhältnisse früh im Bett war.

Am meisten hatte ich mich auf meinen Jumpsuit gefreut, vorher habe ich allerdings noch zwei Wickeljäckchen (BurdaStyle) sowie eine Kindersporthose genäht. Durch ein paar doofe Fehler meinerseits wurde ich mit dem Jumpsuit nicht mehr während dem Treffen fertig. Fotos von meinen fertigen Werken gibt es später noch in einzelnen Posts.

Das gesamte Wochenende war wieder unglaublich toll und ging viel zu schnell vorbei. So viele tolle Gespräche und etliche neue Schnitte habe ich entdeckt. Die Abschlussrunde, bei der jede ihre Werke des Wochenends vorstellt, war sehr spannend. Ich bin immer wieder fasziniert, was andere innerhalb kurzen Zeit geschafft haben.

Die Abreise gestaltete sich dieses Mal dank eines Marathons als sehr kompliziert und Chrissy (Chrissys Nähkästchen) und ich haben mehrere "interessante" Runden durch Würzburg gedreht, bis wir endlich am Parkplatz an kamen. Da waren alle anderen von denen ich mich gerne verabschieden hätte, schon längst auf dem Heimweg. Hoffen wir, dass im nächsten Jahr der Marathon nicht an "unserem" Wochenende stattfindet.

@Alexandra: Vielen Dank für die tolle Organisation. Ihren Bericht findet ihr auf ihrem Blog.

So und jetzt freue ich mich auf die AnNäherung in Bielefeld im Januar - da war ich bisher noch nie mit dabei. 

Muriel

Kommentare:

  1. Der Jumpsuit ist klasse! Und es war wirklich wieder toll.......Der Lauf war übrigens nur ein 10 km Lauf.....
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. war kein Marathon, da wärst kaum zu Fuß aus der JuHe gekommen, im Zweifelsfalle kannst mich nächstes Jahr nach passendem Weg fragen, bei Alex kannst auch noch verlinken, dein Overall hatmich begeistert
    lg
    monika

    AntwortenLöschen
  3. Mir hat es such sehr gut gefallen. Obwohl zum 1.Mal. Allerdings dreimalige Bielefelderfahrung. Zum Tüll bekenne ich mich. Schön dass er eine so nette Besitzerin gefunden hat.
    Lg monika

    AntwortenLöschen
  4. Und der Batik-Streifenjersey war von mir. Bin schon sehr gespannt, was Du daraus machst :)!

    Herzliche Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  5. Näh-Treffen sind der Hammer, das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen! So viel Zeit zum Nähen, es geht so viel vorwärts, vor allem auch wegen des tollen Austausches und den gegenseitigen Hilfestellungen unter den Frauen. Das scheint überall gleich zu sein, Norden, Süden, Osten, Westen. Hier anscheinend mit dem Bonus, dass alle ihre fertigen Werke zum Schluss präsentieren. Nach solchen Treffen könnte ich süchtig werden... ;-) lg, Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *