Montag, 11. Juli 2016

Podcastepisode Nr. 16 mit Elke/Bele über die Ausstellung "Look! Fashiondesigner von A bis Z"

Ausstellung „LOOK! Modedesigner von A bis Z – Die Sammlung des MAKK“, 2015/16,
© MAKK, Foto: RBA Köln, Marion Mennicken
Im letzten Jahr hatte ich im Zuge des Bloggerinnentreffens in Köln die Gelegenheit, das Museum für angewandte Kunst Köln zu besuchen. Unsere Organisatorinnen hatten für die Teilnehmerinnen eine persönliche Führung durch die Ausstellung "Look! Fashiondesigner von A bis Z" organisiert und so konnten wir einen Blick hinter die Kulissen und auf die umfangreichen Vorbereitungen, welche für eine solche Ausstellung notwendig sind, erhalten. Die Sonderausstellung präsentierte eine Auswahl wichtiger Neuerwerbungen des Museums, welche als charakteristisch für ihre Entstehungszeit gelten.

Ich war in der Gruppe, die von Elke (einigen evtl. durch ihre Blogkommentare auch als Bele bekannt) durch die Ausstellung geführt wurde. Dies fand ich so spannend und informativ, dass ich sie zu meinem Podcast eingeladen habe. Zu meinem Glück hat das geklappt. Nun können auch diejenigen, die keine Gelegenheit hatten, die Ausstellung zu besuchen, einen Eindruck davon gewinnen.

Das Museum hat eine umfangreiche Textilsammlung. Elke selbst ist sehr textilbegeistert. Ihr beruflicher Werdegang begann mit einer Ausbildung zur Damenschneiderin. Inzwischen arbeitet sie bereits einige Jahre als Textilrestauratorin in Köln.


Opening Ceremony, Prêt-à-porter,
Frühjahr/Sommer 2014, Neopren bedruckt,
© MAKK, Foto: RBA Köln, Marion Mennicken
Vivienne Westwood, Prêt-à-porter-Linie „Red Label”, Herbst/Winter-Kollektion „Portrait“ 1990/91,
© MAKK, Foto: RBA Köln, Marion Mennicken

Thierry Mugler, Prêt-à-porter-Kollektion „L'Été du Sahara“, Frühjahr/Sommer 1986,
© MAKK, Foto: RBA Köln, Marion Mennicken
In dieser Folge sprechen wir unter anderem über:
  • ihre Entwicklung von der Damenschneiderei über einige Zwischenstationen bis zur Textilrestauratorin
  • die Intention hinter dieser Ausstellung
  • die Herausforderungen beim Ausstellen dieser empfindlichen Ausstellungsstücke
  • museal geeignete Vitrinen, um eine Schädigung der Kleidungsstücke zu vermeiden
  • Geschichten rund um einzelne Ausstellungsstücke (Alexander McQueen, Viviene Westwood)
  • der aufwendige Entstehungsprozess der Figurinen
  • das Thierry Mugler-Prêt-à-por­ter-Kleid und die Herausforderung, dieses Outfit auszustellen.
  • die Gefahr von Klimaschwankungen für diese historischen Stücke
  • wie sich Stoffe im Laufe der Jahrzehnte und Jahrhunderte verändern
  • wie die Kleidungsstücke aufbewahrt werden
  • ihre Lieblingsstücke aus der Ausstellung
  • in wieweit sich ihr Blick auf Mode durch die Arbeit im Museum geändert hat
  • in welchem Zusammenhang sie Mode, Frauen und Politik sieht.
  • mein Bericht über die Ausstellung "Auf nakter Haut" (Stuttgart)
Die Ausstellung ist inzwischen leider schon vorbei. Wer die Stücke aus der Ausstellung sehen möchte, kann sich den gut gestalteten Ausstellungskatalog mit über 300 Seiten im Buchhandel kaufen.

Vielen Dank an Elke für deine Zeit.
 
Ausstellung „LOOK! Modedesigner von A bis Z – Die Sammlung des MAKK“, 2015/16,
© MAKK, Foto: RBA Köln, Marion Mennicken

Nun will ich Euch nicht noch länger auf die Folter spannen. Los geht es mit der Podcastepisode:

 
Hier sollte ein Player angezeigt werden, 
falls nicht, bitte den Post über meinen Blog direkt aufrufen, dem Downloadlink,
via iTunes  oder einer Podcatcher App für Android / Windows Phone  (hier der RSS-Link für eure mobilen Geräte) 

 
Music "Goodwill Cowboys Ride Again" by Michael Chapman & The Woodpiles (modified by Muriel)
Available on the Free Music Archive under CC BY-NC 3.0 license

Vielen Dank an das Museum für die Zurverfügungstellung der Fotos.
Vielen Dank natürlich auch an Chrissy (Chrissys Nähkästchen) für deine stundenlange Arbeit für den Schnitt dieser Podcastfolge. 


Weitere Infos rund um den Nahtzugabe5cm-Podcast findet ihr auf meiner Podcast-Seite.
Und jetzt bin ich gespannt, wie Euch diese Folge gefallen hat.

Wenn Euch mein Podcast gefällt, würde ich mich freuen,
wenn ihr mein Podcastlogo mit Verlinkung mit auf Euren Blog nehmt.
Vielen Dank.
"Ich höre den Podcast von Nahtzugabe5cm.de"

Muriel

Kommentare:

  1. Liebe Muriel,
    habe soeben mit großer Begeisterung die aktuelle Folge Deines Podcasts gehört und fühlte mich direkt wieder in die wunderbare Ausstellung zurückversetzt! Ich hätte auch gern noch weitere 1-2 Stündchen zugehört, ginge es doch neben Elke, die ich persönlich kenne und schätze, auch um mein absolutes Lieblingsmuseum in der Kölner Museenlandschaft, wunderbar. Vielen Dank noch einmal für die große Mühe, die Du Dir mit Deinen Podcasts machst und für die tolle Vorbereitung auf Deine jeweiligen Gäste, die mir auch immer sehr gut gefällt.
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Muriel, wie immer habe ich so schnell es mir möglich war deine neue Podcastfolge angehört und mir hat sie sehr gut gefallen. Bisher mochte ich die Interviews mit den Bloggerinnen lieber als die anderen, aber die neue Folge fand ich wirklich sehr interesant und werde sie gleich nochmal hören.
    Ich hoffe, dass du am Ende keine Ankündigung zu einem nächsten Gast machst, bedeutet nicht, dass du aufhören möchtest?
    Also nochmal vielen Dank für deine liebevoll gemachte Arbeit und alles Gute für die Woche!
    LG Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Stefanie,
      nein, keine Sorge es geht weiter. Dieses Mal hat sich nur der Interviewtermin für die nächste Folge mit dem finalen Schnitt überschnitten und zur Sicherheit (man weiß ja nie, ob nicht was bei der Aufnahme schief geht) habe ich dieses Mal keine Ankündigung gemacht.
      In der nächsten Folge ist Frau Machwerk (Martina) zu Gast.
      Danke auch für deine Rückmeldung, welchen Gäste Du am liebsten hörst.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      Löschen
    2. Da bin ich aber froh! Vielen Dank und LG

      Löschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Muriel,
    dies ist bisher meine Lieblings-Podcastfolge! Ob es daran liegt, dass ich die Ausstellung gesehen habe und ich Elke sehr gerne mag? Diese Folge war so interessant und voller Informationen; am liebsten hätte ich die Folge direkt nochmal angehört.
    Auf die Folge mit Frau Machwerk freue ich mich schon sehr.
    Ganz lieben Dank an Dich und an "das Schnittchen" Chrissi!
    Liebe Grüße
    Luzie

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin restlos begeistert! Die bisher für mich interessanteste und aufschlußreichste Folge! Danke!!!
    Liebe Grüße
    Elke (aber eine andere ;))

    AntwortenLöschen
  6. Hach, diese Folge war wieder mal so toll! Ich war ja auch mit in der Ausstellung und trotzdem habe ich im Podcast noch viel neues gelernt! Toll!
    Ich finde übrigens, man merkt, dass du mit jedem Mal mehr Routine bekommst. Das ist keine Kritik an den ersten Folgen, ich finde es ganz normal, dass man sich erstmal eingrooven muss, seinen eigenen Stil finden muss und halt am Anfang auch mega viel lernt. Dennoch möchte ich eben das Lob aussprechen, dass man diese steile Lernkurve bemerkt.

    Ich hätte noch einen Gästevorschlag: Sebastian Hoofs, Maßschneider aus Köln.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Muriel. Was für ein spannender und informativer Podcast. Vielen Dank dafür.LG Ute

    AntwortenLöschen
  8. Vielen Dank für eure lieben Kommentare zu dieser Folge mit Elke.
    Lieber Gruß,
    Muriel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *