Sonntag, 12. Juni 2016

Film- und Serien SewAlong Teil 2: Schnitt und Stoff

So kurz vor Schluss des zweiten Teils des Film- und Serien-SewAlongs kann ich Euch endlich mein angedachtes Kleid und den Stoff zeigen. Der SewAlong wird veranstaltet von Frau minimale extravaganz.

Im ersten Teil hatte ich von meinem Plan geschrieben, ein Kleidungsstück aus der Serie "Call the Midwife" zu nähen. Entschieden habe ich mich für das Tanzkleid von Trixie:



Danke nochmal für eure hilfreichen Kommentare zur Entscheidung.

Mir war schnell klar, dass ich kein schwarzes Kleid haben möchte. Das ist einfach nicht meine Farbe. Ich hatte die Hoffnung, dass ich während des Urlaubs in Schottland einen Stoff finde, aber es war leider nichts dabei.

Zum Glück war dieses Wochenende wieder Nadelwelt-Messe (Karlsruhe). Meine jährliches Eldorado für Stoff. Dort wurde ich fündig. Also eigentlich hatte Frau minimale extravaganz den Stoff für mich gefunden. Mir war er erst gar nicht ins Auge gesprungen. Der Stoff hat einen angenehmen Grünton mit weißen Zweigen (?) drauf. Der Stoff ist von TanteEma (in ihrem Shop finde ich den Stoff gar nicht).


Stoff für mein Trixie-Kleid

Der Stoff ist genau so, wie ich ihn mir vorgestellt habe: Er sollte gemustert sein, aber nichts zu schreiendes, er sollte nicht zu gerade gemustert sein (mag ich an mir nicht), aber das Motiv sollte auch nicht modern sein, sondern eher in die 50er Jahre passen. In meiner Vorstellung passt er gut in die damalige Zeit. Was mir dann noch fehlt, wäre eine passende Brosche ... hätte ich da mal im Urlaub schon dran gedacht, dort gab es viele 2nd-Hand-Läden, dort hätte ich bestimmt eine passende gefunden.

Beim Schnittmuster bin ich noch am grübeln. Wie auf dem Bild oben hätte ich  gerne ein geknöpftes Oberteil mit "Steh"kragen plus einen Faltenrock. Für keines von beidem habe ich bisher einen für mich bereits angepassten Schnitt. Zu meinem großen Glück hat mir minimale extravaganz auch damit ihre Hilfe angeboten und wir werden mir was basteln. Bin schon ganz gespannt.

.... ich geh mir dann nochmal die Folge mit dem Tanzkleid anschauen, um mehr Details zum Kleid zu erspähen.

Die anderen bereits schon sehr fleissigen FUSSA-Teilnehmerinnen findet ihr hier

Muriel

Kommentare:

  1. Der Stoff sieht toll aus und passt gut zu Dir. In der Fashion Style Ausgabe 3/2016 gibt es übrigens ein Kleid mit einem ähnlichen Oberteil. Katharina hat es kürzlich schon genäht: http://dickespaulinchen.blogspot.de/2016/05/memademittwoch-am-1152015.html

    Hast du Stoffkauftipps für Schottland? Ich fahre kommende Woche hin...

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Steffi,
      vielen Dank für den Tipp. Das schaue ich mir mal an.
      Wegen Schottland-Tipps, hab ich Dir ne Email geschrieben.
      Lieber Gruß,
      Muriel

      Löschen
  2. Das Oberteil ist doch fast so wie das aus der Knip/Fashion Style, die du ja haben müsstest? http://dickespaulinchen.blogspot.de/2016/05/memademittwoch-am-1152015.html Fehlen nur Ärmel (Willst du überhaupt welche?) und die Knöpfe könntest du ja einfach so annähen, ohne Funktion. Und irgendeinen Faltenrock hast du bestimmt von einem anderen Kleid, oder?

    Viel Erfolg, Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Beate,
      die Fashion Style habe ich leider nicht. Hab bisher nur eine oder zwei überhaupt. Auch von Knip hab ich bisher noch nichts genäht.

      Mal sehen, ob ich einen tauglichen Faltenrockschnitt in meinem Bestand finde. Da ich farblich mich schon weit vom Original entferne, versuche wenigstens beim Schnitt so treu wie möglich zu bleiben.
      Lieber Gruß, Muriel

      Löschen
  3. Der Stoff schreit so sehr deinen Namen, dass ich wusste dass du ihn gepsotet hast! Vielleicht findest du in Tinas Blog ein bisschen Inspiration, sie hat einen sehr ähnlichen Schnitt wür dieses Kleid verwendet: http://by-tinchen.blogspot.de/2014/02/me-made-mittwoch-am-19022014.html

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *