Sonntag, 1. Mai 2016

Me Made May 2016 - bin wieder dabei

Nachdem ich im letzten Jahr beim Me Made May viel Spaß hatte, freue ich mich, dass ich in diesem Jahr auch wieder mit dabei sein kann. Diese ganz besondere Aktion wird veranstaltet von  sozowhatdoyouknow.blogspot.com. Die Teilnehmer suchen sich jeweils eines für sie passendes Me-Made-Kleidungs-Motto für den Monat aus und zeigen dies dann auf Flickr, Instragram oder Pinterrest (Links siehe beim oben stehenden Link)

Mein Motto für diesen Monat:
'I, Muriel Nahtzugabe5cm, sign up as a participant of Me-Made-May '16. I endeavour to wear MeMade clothes each day for the duration of May 2016. I now sew for over 6 years, so this should be not too hart as i hardly own store clothes. Therefore I would like to focus on wearing dresses and new combinations of my me made stuff. This is now the second year I take part. I had a lot of fun last year and I´m looking forward to meet all the wonderful sewing ladies all around the world.Many thanks to Zoe for making this possible.'
Wie im letzten Jahr wird´s hier auf dem Blog jeweils wochenweise eine Zusammenfassung geben. Versuche täglich mein Outfit auf Flickr und Instagram zu zeigen. Als Vorbereitung zu diesem Post habe ich meine Zusammenfassung vom letzten Jahr gelesen, war wie ein Tagebuch. So viele schöne und leider auch ein paar sehr traurige Ereignisse vom letzten Mai sind mir dabei wieder eingefallen. Mal sehen, was der Mai dieses Jahr mit sich bringt.

Um der Tradition treu zu bleiben, starte ich auch im diesem Jahr wieder mit einem Daheim Outfit. Was kann ich auch dafür, dass der erste Tag im Mai schon wieder auf ein Wochenende fällt?! Heute (Sonntag) ist der erste Tag in der Woche an dem ich nichts vor habe und einfach so vor mich in werkeln kann. Ich liebe solche Tage. Hab gestern auf dem Nähtreffen einen türkisen BH angefangen, an dem würde ich heute gerne weiter machen.

Daheimhose (Farbenmix) +
Filzhausschuhe (geschenkt bekommen)
Nun aber zu meinem Outfit: Ich trage meine "Trosthose" mit einem schnöden Kaufshirt, MeMadeUnterwäsche (nicht im Bild :-)) und Filzpantoffeln, welche ich von der Mutter einer Freundin geschenkt bekommen habe. Ich hatte Glück nach dem Filzen haben die Schuhe niemand mehr in der Familie gepasst und so dürfen die jetzt bei mir wohnen.

Der Hose sieht man ihre fast 4 Jahre in Dauernutzung inzwischen schon an. An manchen Stellen wird der Stoff immer dünner. Hoffe sie bleibt mir noch lange erhalten. Habe von dem Schnitt schon mehrere Versionen (Afrika-Version, Berlin-Version, Nicky-Variante und die FrauTulpe-Variante) genäht aber diese hier ist immer noch die bequemste, der Stoff hat genau die richtige Weichheit für eine Daheimhose und ist weder zu warm noch zu kühl.

So dann bin ich mal gespannt was es bei den anderen Teilnehmerinnen zu sehen gibt, es haben sich über 550 angemeldet.
Muriel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *