Samstag, 11. April 2015

Podcast Nr. 7 mit Ella von Ellamara.de

Ella in ihrem Paspeltellerkleid
In dieser Folge ist die wunderbare Ella von Ellamara.de mein Gast. Sie arbeitet unermüdlich an einem Schrank voll mit Lieblingskleidern. Ella näht, was ihr gefällt, ohne Schnittmuster, aber mit viel Spaß und (fast) immer mit Taschen.

Auf Ellas Blog bin ich durch den MeMadeMittwoch aufmerksam geworden. Sie näht wunderbare Kleider und hat, wie ich finde, eine andere Herangehensweise an Schnitte als viele von uns (mich eingeschlossen). Ella erstellt ihre Schnitte in der Regel aus ihrem eigenen Grundschnitt selbst. An fertigen Schnittmustern hat sie ganze zwei Stück daheim.

In der Podcastfolge sinnieren wir unter Anderem über die ideale selbstgenähte Hose, die Supersaumtechnik ala Ella und die verzerrte Körperwahrnehmung, ausgelöst durch Kaufkleidung.

Ihr könnt also gespannt sein. Hier die Links zu dieser Folge:

... und schon kann es los gehen mit dieser Podcastfolge:

oder Download
Hier sollte ein Player angezeigt werden, 
falls nicht, bitte den Post über meinen Blog direkt aufrufen oder den Downloadlink verwenden. 
Music "Goodwill Cowboys Ride Again" by Michael Chapman & The Woodpiles (modified by Muriel)
Available on the Free Music Archive
Under CC BY-NC 3.0 license

Weitere Infos rund um um diesen Podcast findet ihr auf meiner Podcast-Seite.
So, und jetzt bin ich gespannt, wie Euch diese Folge gefallen hat.
Muriel

Kommentare:

  1. Liebe Muriel!
    Vielen Dank für diese Serie, ich habe auch diesmal mit Vergnügen zugehört. Das schrieb ich bestimmt schon einmal, aber es gilt immer wieder: deine Gespräche mit den verschiedenen Näh-Bloggerinnen sind sehr inspirierend. Ich bin beim Hören und danach immer sehr motiviert und beruhigt. Beruhigt deswegen, weil alle von Durststecken, nervigen Stoffen und Misserfolgen erzählen und motiviert, weil ich ja sehe und höre, wie die anderen damit umgehen und Schwierigkeiten meistern.
    Liebe Grüße,
    Luise

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Muriel, wie habe ich mich gefreut, als ich die neue Podcast Folge entdeckt habe. Ich suche mir dann immer etwas "Stupides" rund ums Nähen (Handnähte, auftrennen, stecken, heften, Schnitte abzeichnen und ändern), um während dieser Zeit der Podcastfolge zu lauschen.
    Ich bin wieder sehr begeistert und lausche gerne den interessanten Fragen. Toll, wie man die Persönlichkeiten der einzelnen Bloggerinnen kennenlernen kann. Es ist sehr spannend! Und auf diese Weise entdecke ich sogar neue Blogs, wie den von Ellamara.

    Danke für die Mühe, die du dir mit der Produktion dieser Podcast Folgen gibst! Ich finde dich übrigens sehr sympathisch, wie du die Fragen stellst :-)

    Viele liebe Grüße aus Hamburg von Hella

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Muriel,
    es war wieder ein großes Vergnügen, Eurem Gespräch zuzuhören! Der Zuschnitt meines Rocks erledigte sich wie von selbst ... Danke für die Folge. Ich freue mich schon auf die nächste. Liebe Grüße, Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Einfach total sympatisch, mal wieder ein toller Poscast! Hat sehr viel Spaß gemacht, euch zu zuhören ;-)
    Liebe Grüße,
    yacurama

    AntwortenLöschen
  5. Wieder.sehr.schön.und.sehr.sympathisch!!Und.lenkt.von.mühseligen.Näharbeiten.ab:)

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe deine Podcast erst vor kurzem entdeckt und arbeite mich jetzt so langsam durch. Diese hier war wirklich interessant. Keine nähende Mutter oder Freundin, keine Schnittmuster und keine Nähkurse und dann kommen so tolle Kleider raus! Ella ist schon ein Phänomen. Ich bin sehr gespannt auf ihren Auftritt in der Nähshow!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Monika,
      ja, ich finde die Herangehensweise von Ella auch wunderbar erfrischend... man hat das Gefühl, sie macht das so nebenbei.
      Bin gespannt auf die Sendung.
      Lieber Gruß, Muriel

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *