Mittwoch, 22. April 2015

MeMadeMittwoch - der letzte Auftritt

Vor kurzem habe ich darüber geschrieben, dass sich seit ich angefangen habe nähe mein Kleidungsstil geändert hat beziehungsweise ich besser einschätzen kann was zu mir passt. Im Zuge der Aussortierung muss auch dieser gemustere Rock gehen.

Der Stoff und die Rockform gefallen mir nach fast vier Jahren immer noch gut aber die Verarbeitung lässt mir jetzt alle Haare zu Berge stehen. Der Bund ist nicht doppelt oder in irgendeiner andenen Weise verstärkt, er ist oben einfach umgeschlagen, wie als wäre es ein Saum. Das ist der Passform nicht gerade förderlich.

Bei dem Rock habe ich mich auch zum ersten Mal an Eingriffstaschen versucht und war sehr stolz darauf, dass diese mir gelungen sind. Nur um dann festzustellen, dass der Rock mir viel zu weit war. So musste ich links und rechts noch einiges wegnehmen, was allerdings die Taschen verkleinert hat. Ich habe es auch "geschafft", dass die Tascheneingriffe am Ende unterschiedlich groß waren - eine Seite kann ich verwenden, die andere Seite ist  diebstahlsicher :-)

Das größte Problem ist allerdings, dass der Rock nicht gefüttert ist und so ständig hochgrabbelt. Ich habe es auch schon mit Unterröcken versucht, da grabbelte dann nichts mehr dafür hat sich der Rock dann an mir gedreht. Macht das Ganze auch nicht besser und so darf der Rock heute seinen Ruhestand antreten.

Schnitt: Burda 07/2008 Mod.113
Material: gemusterter Cord, einfarbiger Cord (Taschen), Zackenlitze, nahtverdeckter Reißverschluss


Mein MeMadeMittwoch zeigt Susi von Alle-Wünsche-werden-wahr heute ihr neues Sommer-Cocktail-Kleid. Die anderen Teilnehmerinnen findet ihr hier.

Muriel

Kommentare:

  1. Schade, der Stoff sieht toll aus. Kannst du den Stoff vielleicht anderweitig verwenden?
    Lg Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Schade um den schönen bunten Cord. Taugt der nicht eventuell noch zu einem Sofakissen?
    Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  3. Schade, der Stoff ist wirklich toll! Den musst du unbedingt retten! Und so eine grottige Verarbeitung kommt mir bekannt vor - vor einigen Jahren hab ich auch so angefangen zu nähen..
    LG, Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wirklich schade, denn ich finde den Stoff auch super! Und wenn Du den Rock und den Stoff eigentlich noch magst, würde es sich dann nicht lohnen, den nochmal umzubauen? Z.B. Bund in einfarbigem dazu passenden Cord dransetzen und vielleicht auch die Taschen auch einfarbig und den Rock füttern? Also nur so als Idee :-) falls Du den Rock nicht ganz aufgeben willst...

    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  5. Mhmm, ja ihr habt schon recht. Der Stoff ist eigentlich zu schade zum Entsorgen. Überarbeiten werde ich den Rock wahrscheinlich nicht - wäre doch einiges an Arbeit und Änderungen mag ich überhaupt nicht. Die liegen bei mir immer ewig.
    Ich überleg mal, was man daraus noch machen könnte.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  6. Einerseits schade andererseits ist auch ein gutes Zeichen, schließlich zeigt es Deine gesammelten Erfahrungen und gestiegenen Ansprüche. Vielleicht findet sich noch ein upcycling für den Rock, der Stoff ist wirklich schön. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein sehr würdiger Abschied für diesen sehr schönen Rock. Kann ich gut verstehen, dass man sich irgendwann von den ersten Teilen verabschieden muss, aus genannen Gründen. Ich hab hier auch noch zwei Röcke liegen, die ich im Nachhinein Füttern wollte. Pah, die liegen und leigen....das wird nichts.

    LG Karin

    AntwortenLöschen
  8. Auch wenn es nicht einfach ist sich von den genähten Stücken zu trennen, ich finde es sinnvoll was du da tust. Ein voller Schrank und nichts was man gern anzieht ist ja auch nicht schön. Der Rock hatte seine Zeit und es ist doch super, wenn der Rock dir zum Abschied noch mal zeigt, was du alles dazu gelernt hast.
    Viele Grüße
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  9. Aufheben würde ich nur, wenn eine realisitische Chance besteht, dass der Rock auch zu etwas anderem umgearbeitet wird. Ufos und andere Schrankleichen können auch belasten... Mir gefällt die Idee des Verabschiedens aber sehr gut!

    AntwortenLöschen
  10. Ach, man muss auch nicht alles retten, finde ich! Der Stoff ist schön, aber es gibt so viele schöne Stoffe! Nach 4 Jahren darf echt etwas anderes in den Schrank einziehen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *