Mittwoch, 11. Februar 2015

MeMadeMittwoch mal in Norddeutsch

Brrhhhh, heute ist mir kalt da packe ich mich lieber warm ein und zwar mit langarmigen Shirt, einem kuscheligen Kleid und Thermostrumpfhose.

Das Kleid ist eines der ersten richtigen Kleidungsstücke, die ich genäht habe. Alles in allem sehr dilettantisch aber es doch ein (auch Jahre später noch) tragbares Kleid heraus gekommen. Das Kleid sieht eigentlich keine Abnäher vor, mir war der Schnitt dann doch zu locker und so hat das Kleid "professionelle" Abnäher nach Augenmaß bekommen.

Inzwischen würde ich mir das Kleid nicht mehr nähen, da mir der Ausschnitt an mir nicht gefällt, finde dieses zu hoch, der Stoff mir zu braun-lastig und zu dunkel ist.

So darf das Kleid noch an Tagen raus, wo mir sonst nichts im Kleiderschrank gefällt.

Schnitt: Norderney von Farbenmix

Änderungen: habe aus der Tunika ein Kleid gemacht. D.h. einiges an der Weite weggenommen und dafür einen nahtverdeckten Reißverschluss unterm Arm eingesetzt. Die Taschen habe ich weggelassen, hat irgendwie komisch gewirkt.
Fazit: sehr einfacher Schnitt, auch Anfänger geeignet.

Zu dem Kleid gibt es noch einen passenden Mantel.

Hier geht es zu den anderen MeMadeMittwochTeilnehmerinnen.
Dort zeigt uns heute die wunderbare Jenny ihr tolles Vogue Mantelkleid. Falls ihr gerne mehr von Jenny erfahren wollt, könnt ihr Euch die Podcastfolge mit ihr anhören.

Muriel

Kommentare:

  1. Also, mir gefällt Dein Kleid ausgesprochen gut. Den Stoff finde ich klasse und die Kombination mit braunem Shirt und Strümpfen sehr gelungen.

    Liebe Grüße Irene

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde es toll wenn auch ein Erstlingswerk noch Jahre später im Schrank ist und ab und an getragen wird. Schaut schön aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Der Stoff ist mir sofort aufgefallen, den finde ich gut zu dem schlichten Kleid. Toll noch das erste Kleidungsstück tragen zu können und dabei auch zu sehen, wie du dich nähtechnisch weiterentwickelt hast.
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  4. Hmmm...also von hier siehts schick aus! Aber das Gefühl beim Tragen von Erstlingswerken kenne ich und kann ich gut nachvollziehen.
    LG Sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde auch, der Stoff ist der Burner, keinesfalls zu dunkel. So, wie du kombiniert hast, genau richtig. Das kannst du so ruhig öfter ausführen :-)
    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *