Mittwoch, 4. Februar 2015

MeMadeMittwoch: Der rebellische Bleistiftrock und Ankündigung Nähblogger-Treffen

Heute trage ich mal wieder meinen rebelischen Bleistiftrock mit den Totenköpfen.

Ich habe ein Faible für besondere bedruckte Stoffe. Diese haben allerdings in der Regel ein paar Nachteile: Zum Einen sind die Motive meist sehr unruhig und ich will diese deswegen nicht in Gesichtnähe haben, zum anderen erlauben Musterstoffe nur minimale Musterunterbrechungen / Abnäher und diese Stoffe sind meinst nicht günstig. Deswegen greife ich bei solchen Stoffe gerne auf meinen inzwischen viel erprobten Bleistiftrockschnitt, der mit sagenhaften 60cm á110cm Stoff auskommt, zurück. 

Leider habe ich zu dem Rock bisher nur zwei passende Oberteile und eines davon ist ausgerechnet in Altrosa. Altrosa passt nicht wirklich gut zu meiner Haarfarbe (Kupferrot) aber mangels Auswahl muss ich die Kombination so anziehen. Ich hoffe, dass ich im Rahmen von meinem diesjährigen "Kampf gegen die Oberteilschwäche" (Mehr Infos bei Santa Lucia Patterns unter  "12 Tops Challange") schaffe endlich ein anders nicht altrosa-farbenes Oberteil zu nähen - passende Farben zum dem bunten Stoff gäbe es genug.

Rock- Schnitt: den bereits mehrfach erprobten Burda-Schnitt Burda 133 06/2010 (Roller-Rock, Vasen-Rock, Weihnachtskleid-Rockteil und der Karo-Rock)
Material: Baumwollstoff "Noche de los Muertos" von Alexander Henry, Stoffrest für Bund, Reißverschluss, Futter
Änderungen: Reißverschluss in der Seite, nur eine Hüftpassentasche.

Die anderen MeMadeMittwoch Teilnehmerinnen findet ihr hier.


Am 18.04 gibt es ein Nähblogger-Treffen in Stuttgart. Mehr Infos findet ihr in diesem Post.
Wir, Sabine (Langsame-Schildkroete), Elsa (Naehrstoffe) und ich planen das Treffen und sind schon sehr gespannt.

Muriel

Kommentare:

  1. Cooles Teilchen. Das braucht definitiv noch Kombishirts, damit es öfter aus dem Schrank darf.
    LG von Susanne

    AntwortenLöschen
  2. sieht super aus! ich bin auch ein fan von solchen stoffen - absoluter blickfang
    lg andrea

    AntwortenLöschen
  3. Eine sehr schöne Kombination! Mich friert es etwas angesichts der dünn bestrumpften Beine.... aber natürlich schaut das super aus! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  4. Den tollen Stoff hast du echt perfekt verarbeitet! Und das Oberteil ist auch toll dazu. Und ich mein dass passt es halt nicht zur Haarfarbe, was solls?! :)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  5. Mit gefällt dein Rock auch sehr. Ja das mit den nicht passenden Oberteilen kenne ich, deshalb versuche ich mir zu jedem Rock direkt ein passendes Oberteil zu nähen. Klappt nicht immer..aber der Vorsatz zählt.
    LG karin

    AntwortenLöschen
  6. Der Rock ist ja so klasse. Farblich bietet er auch einiges, da dürfte es ja nicht schwerfallen, passende Oberteil zu nähen.
    LG
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Der Rock sieht super aus, der ist ein echter Hingucker.
    LG Carolin

    AntwortenLöschen
  8. Ich liebe deinen neuen Rock - der sieht echt toll aus und steht dir unglaublich gut! Vielleicht gebe ich ja den schmalen Röcken auch mal eine Chance...
    Alles Liebe, Freja

    AntwortenLöschen
  9. Der Rock gefällt mir echt richtig gut!

    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  10. Ja. ich habe auch eine Schwäche für sehr gemusterte Stoffe......und deshalb finde ich deinen Rock richtig klasse!
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. Kann ich total verstehen, gemusterte Stoffe sind schon etwas ganz besonderes! Dein Rock ist klasse!
    LG SuSe

    AntwortenLöschen
  12. Wah! Was für ein tolles Stoffmuster - und mit dem Stiftrockschnitt hast Du das so super "gebändigt". Sieht richtig, richtig gut aus. Das ist ja eigentlich auch das Tolle am Selbernähen, frau kann total schräge Stoffe so verarbeiten , dass daraus ein Wah Teil wird, aber niemals aufdringlich aussieht.
    liebe grüße Dodo

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich schöne, rundum gelungene Kombination. Das Schwarz am Halsausschnitt gibt dem Altrosa ja noch ein bisschen Kontrast, also brauchst Du Dich darüber meiner Meinung nach nicht allzu sehr grämen.
    Liebe Grüße, Frau Lotterfix

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *