Freitag, 19. Dezember 2014

Weihnachtskleid-Sew-Along 4+5: Bin wieder da

aktueller Stand
So jetzt ist es mir auch mal passiert: Ich habe aus versehen eine Woche beim Weihnachtskleid-Sew-Along ausgelassen.

Bei mir und meinem diesjährigen Weihnachtskleid ist irgendwie der Wurm drin. Meine Idee hat mir solange gefallen bis ich angefangen hatte und ab dann haben wir uns irgendwie immer weiter entfremdet. Als Ablenkungsmanöver habe ich zwischendrin drei Röcke genäht und andere Projekt zugeschnitten.

Der Plan war, dass ich mir dieses Jahr ein etwas legeres Weihnachtskleid nach dem Butterick Schnitt B5520 Ver. A nähe. Schon die Schnittanpassung beim Probekleid war aufwendiger als gedacht und so sank meine Motivation immer weiter in den Keller. Ohne den Sew-Along hätte ich dieses Kleid in die UFO-Ecke verbannt aber ich "muss" ja demnächst ein Weihnachtskleid vorzeigen also kämpfe ich mich da durch.

Der Rockteil ist eigentlich ein Bleistiftrock aber irgendwie bin ich nicht damit warm geworden und habe nachdem ich das Probeteil genäht habe, mich nochmal unentschieden und einen eher ausgestellten Rockteil ans Oberteil gebastelt. 


ursprüngliche Plan
Meinen ursprünglichen Plan, dass ich mir noch dazu ein Jerseyjäckchen/Bolero nähe... ist in weite Ferne gerückt. Ich bin schon froh, wenn ich das Kleid rechtzeitig fertig bekomme :-(

Beim Futter habe ich das Oberteil und das Unterteil genäht. D.h. ich müsste "nur" noch diese Teile zusammennähen, Reißverschluss rein und säumen. Klingt jetzt einfach, wenn ich aber in dem Tempo weiterarbeite wie die letzten Wochen wird es verdammt eng.

Die anderen Teilnehmerinnen zeigen ihre Werke schon seit letztem Wochenend.

Muriel





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *