Freitag, 10. Oktober 2014

Der TONI - Rock oder Ruck-Zuck zum neuen Rock

Der Schnitt "Toni" von Milchmonster hat es mir wirklich angetan. Inzwischen habe ich vier Kleider aus diesem Schnitt genäht aber dieser Schnitt kann noch mehr.

Ich war auf der Suche nach einem Jersey Rockschnitt, der zwar ausgestellt ist aber mit knapp unter einem 1m Stoff auskommt. Meine Schnittmustersammlung hatte nichts wirklich passendes zu bieten und ich war schon drauf und dran einen Kaufrock abzupausen als mir die Idee kam aus dem Toni-Kleidschnitt einen Rock zu machen.

Ich habe einfach den unteren Teil des Schnittmusters bis zur Tailenpassemarkierung abgepaust und schon hatte ich mein neues Jerseyrock-Schnittmuster.

Das Nähen ging sehr fix: Seitennähte mit der Ovi schließen, oben Gummi annähen mit Zickzack,  umschlagen und annähen - Saum bügeln und Covern - Fertig war mein neuer sehr bequemer Sommerrock.

Schnittmuster: Rockteil von "Toni" von Milchmonster
Material: Jersey, Gummiband 1,5cm breit.
Änderungen: keine
Fazit: Ich bin sehr begeistert von diesem Rockschnitt und werde davon sicherlich noch etliche Varianten nähen. Einzige Änderung beim nächsten Mal: Der Rock ist mir noch einen Tick zu lang. Beim nächsten Mal würde ich das Schnittmuster in der Mitte noch etwas kürzen.
mein Flocklabel kam auch zum Einsatz

Hier meine anderen bisher entstanden Toni-Versionen:


Muriel

Kommentare:

  1. Toller Rock. Ich finds immer wieder gut, wenn man aus einem Schnittmuster verschiedene Kleidungsstücke zaubern kann. Danke fürs Teilen.
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Prima Idee, danke dafür! Und der Rock ist auch toll geworden!
    VG,
    SuSe

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *