Sonntag, 2. März 2014

Gabel - (Steck)-Nadeln

Gabel-Stecknadeln im Einsatz
Meine neuste Entdeckung in Sachen Nähwerkzeug sind die Gabelstecknadeln von Clover. Dieser Stecknadeltyp ist bisher völlig an mir vorbei gegangen.

Entdeckt habe ich die Nadeln in dem Craftsy-Kurs "The Couture Dress". Dort werden diese verwendet um Karomuster  bzw. Muster exakt aufeinander zustecken und ich muss sagen es funktioniert. Bin begeistert. Die Minigabeln halten das Muster perfekt aufeinander.

Die Nadeln sollen auch bei rutschigen Stoffen die Stofflagen besser auf einander halten. Ich werde es bei Gelegenheit ausprobieren.

Muriel

Kommentare:

  1. Hallo Muriel,
    diesen Nadeltyp kannte ich bisher auch nicht.
    Da muss ich doch gleich mal stöbern gehen.
    Vielen Dank für den Tipp.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja mal spannende Nadeln!
    Lg Knutselzwerg

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die benutze ich mittlerweile auch sehr oft. Übrigens habe ich sie auch aus demselben Grund: the couture dress :-)
    Hast Du das Kleid übrigens genäht? Ich bin noch mitten dabei.
    Herzliche Grüße,
    rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Rebecca,

      hab das Kleid noch nicht genäht. Muss mal schauen, wann ich mir da nach ist. Hab mir den Kurs "einfach so" angeschaut und schon so viel interessantes erfahren.
      Verwendest Du den im Video gezeigten Silk Organza als Underlining?

      Lieber Gruß, Muriel

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *