Samstag, 15. März 2014

Für unten drunter

Restliche Spitze, die noch auf ihre Verarbeitung wartet.
Schon seit längerem Suche ich nach "dem" Unterwäscheschnitt für mich. Meine bisherigen Versuche einen Schnitt abzunehmen waren semi-erfolgreich. Durch Pintrest bin ich auf das kostenlose  Panty-Schnittmuster von "So Sew Easy" gestoßen. Dieses kann man via Craftsy Account kostenlos herunterladen.

"Zufällig" hatte ich noch ein Stückchen 14cm breite elastische Spitze daheim, so dass ich gleich los legen konnte. Hätte nicht gedacht, dass es soooo schnell geht - ein paar Nähte und fertig ist das gute Stück. Die Ovi wird gar nicht benötigt. Beim Nähen der Spitze hat mir meine Geradstichplatte sehr gute Dienste geleistet. Die Spitze wurde kein einziges Mal nach unten gezogen.

Die Panty ist super bequem und drückt, durch die dünne Spitze, nirgends durch. Ich habe noch ein zweites Model aus Bi-Strech Jersey genäht, dort würde man bei einem engen Rock / Hose materialbedingt die Konturen sehen können.

Fertiges Model
Die Spitze für weitere Pantys liegt schon bereit. Die 19cm breite Spitze finde ich einen Tick zu breit, am besten gefällt mir die 14cm breite Spitze. .... so und ich leg jetzt mal los mit der Massenproduktion :-) Aus zwei Meter Spitze bekomme ich gut zwei Höschen raus und die Arbeitszeit liegt bei gemütlichen 20min.

Schnitt: Ladies Undies von So Sew Easy
Material: dehnbare Spitze 14cm von Trollgold , Jerseyrest (für Zwickel)
Änderungen: keine
Fazit: Ich gehe in Massenproduktion. :-) Uneingeschränkte Empfehlung.

Muriel


1 Kommentar:

  1. Thank you very much for reviewing and recommending the pattern. The link back is very much appreciated. Really glad they worked out for you. Deby at So Sew Easy

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *