Freitag, 14. Februar 2014

Strickweste fürs Sommerkleid

Damit ich mein Sommerkleid auch im Winter tragen kann, wollte ich eine passende Strickjacke nähen.

Ich hatte mir eine offene Weste vorgestellt in hartweiß wie die Punkte bzw. das Einfassband meines Kleides.

Nach langem Suchen nach "dem" Schnitt, hab ich mich schließlich dazu entschieden den Schnitt einer Kaufweste abzunehmen.

Leider hab ich mich bei der Stoffauswahl etwas vertan:
  1. Ist der Stoff nicht Weiß sondern Wollweis (das stand so auch auf der Internetseite, auf der ich bestellt hatte... leider habe ich dass wohl beim bestellt überlesen.) Farblich passt er also leider nicht wirklich zum Kleid.
  2. außerdem ist er zu durchsichtig
  3. und er elektrisiert beim an und ausziehen (sagt man das so?)... dass hat aber zum Glück nach ein paar Mal tragen nachgelassen.
... naja, ist's halt erstmal ne Probeweste und ich habe zum Glück auch schon andere Kombinationsmöglichkeiten für die Weste gefunden, denn zu diesem Kleid werde ich sie wohl eher nicht tragen, oder was meint ihr?




Das Kleid habe ich übrigens letztes Jahr bei dem Sommermama-Sew Along genäht. Leider ist es jedoch erst im Herbst fertig geworden.

Kaddaa

1 Kommentar:

  1. Also, erst mal zur Jacke, die gefällt mir sehr gut. Aber du hast recht, zum Kleid passt sie nicht. Da wäre vielleicht was Taillenlanges besser, und in richtig weiß ;-)

    LG Sarah

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *