Montag, 10. Februar 2014

sommerliches Outfit fürs Mittelalterfestival

Ich habe immer noch nicht alle meine Festival-Outfits von 2013 im Blog gezeigt.

Den Anfang macht ein sommerliches Pseudo-Mittelalter-Outfit. Das Outfit ist aus einer spontanen Laune ein paar Tage vor meinem Lieblingsmittelalterfestival entstanden.
Ich hatte festgestellt, dass ich keinen passenden kurzen Rock hatte und die Wettervorhersagen stellten Höchsttemperaturen in Aussicht. Also machte ich mich auf die Suche nach einem kurzen Rock, der sich schnell nähen ließ und möglichst wenig Materialverbrauch hat.

Fündig wurde ich in der Burda 09/2011, der Rock kommt mit gerade mal 0,75m aus. Um dem ganzen ein rustikaleres Aussehen zu verleihen, habe ich den Rock aus braunen Stoffresten und Alcantaraleder zusammengestückelt. Hätte nicht gedacht, dass das sooo viel Arbeit macht. Der Rock an sich ließ sich sehr schnell nähen. Geschlossen wird der Rock mit vier Lederkordeln und verdeckt mit einem Klettverschluss.


Schnitt: 110 aus Burda 09/2011
Material: Stoff und Alcantaralederreste
Fazit: schneller Wickelrockschnitt, könnte ich mir auch gut in "normal" vorstellen.

Nachdem der Rock fertig war, habe ich feststellen müssen, dass keines meiner vorhanden Mittelalteroberteile zu dem Rock passt. Alle waren zu "edel" für den Restestoff. So durfte ich noch schnell auf den letzten Drücker ein Oberteil zusammenbasteln. Zu dem Oberteil gibt es demnächst einen eigenen Post.

Der Rock hat sich sehr gut bewährt und wird mich dieses Jahr auch wieder zu den Festivals begleiten.

Muriel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *