Mittwoch, 29. Januar 2014

MeMadeMittwoch: mal was anderes

Amelia mit Eule
.meike frägt heute auf dem MeMadeBlog, ob wir auch mal "alte" Sachen beim MeMadeMittwoch tragen - Ja, mein heutiges Oberteil hat schon ein paar Jährchen auf dem Buckel. Ich zeige gerne ältere Sachen beim MeMadeMittwoch. Gerade das Fazit fällt, zumindest bei mir, realistischer aus. Stücke, die mir nachm Nähen nicht so gefallen haben, können sich mit der Zeit in Lieblingsstücke verwandeln und andere, wie das Oberteil von heute, stellen sich als eher schlecht Wahl raus.

Am Anfang meiner Nähzeit hatte ich eine Farbenmix-Amelia-Phase. Für mich habe ich zwei Stück genäht - meine Schwester hat gleich drei Stück bekommen.

Inzwischen fühle ich mich in meinen Amelias nicht mehr so wohl. 2013 hatte ich beide jeweils nur einmal angehabt - eigentlich ein Grund, diese auszusortieren. Bei selbstgenähten Sachen tue ich mich damit allerdings sehr schwer.

Ich glaube, inzwischen weiß ich besser was zu  mir passt und wähle Schnitte weniger danach aus, ob mir der Schnitt an anderen gefällt, sondern eher, dass die Schnitte zu mir passen. 

Schnitt: Amelia von Farbenmix
Material: Fleece, Bündchen und diverse Stoffreste für die Eule. Knöpfe als Augen.
Änderungen: Hohlkreuzanpassung
Fazit: leichter Anfängerschnitt, aber ich werde wohl keine mehr nähen.

Hier gehts zu den anderen MeMadeMittwoch-Teilnehmerinnen.

Muriel

1 Kommentar:

  1. mir geht's mit diesem schnitt genauso – mir gefällt er, aber er passt nicht zu mir. ich hab ihn einmal genäht, probiert – und dann für eine kinderversion für meine tochter wieder zerschnitten … ist halt nix für mich (wie die meisten fm-schnitte).

    lg, catharina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *