Sonntag, 29. Dezember 2013

Sommerkleid zu Weihnachten / Lieblingsstück 2013

Jetzt hatte ich ja bei der tollen Aktion Sommer-Mama-sew-along ein Sommerkleid genäht, dass leider erst im September fertig wurde und dass ich außer bei dem Fotoshooting (hier) noch garnicht an hatte.

Bei dem milden (wenn auch leider nassen) Weihnachten dieses Jahr konnte ich es dann endlich mal ausführen. Leder habe ich kein passendes langärmliches Westchen gefunden, aber für drinnen hat es auch das kurzämlige getan.
Vor dem Weihnachtsbaum
und in Aktion (mit Pantoffeln)
Auf jeden Fall auch im Winter tragbar.
Ich brauch jetzt nur noch ein langärmliges weißes Jäckchen. Vielleicht nähe ich mir mal eins oder soll ich es wagen mich mal wieder ans stricken zu wagen (wobei dann wird es wohl eher nie fertig)?

Wenn auch noch nicht viel getragen, mein Lieblingsstuck 2013. Und hier gehts zu anderen   Highlights 2013 auf dem Memademittwochblog.

ein schones neue Jahr wünscht euch eure
Kaddaa

Kommentare:

  1. Sehr süßes Kleid, und wie man sieht, ganzjährig tragbar! Der Weihnachtsbaum im Laufställchen, wie genial! Na, wenn ich mal diese Idee vor 10 Jahren gehabt hätte... :)
    Alles liebe, nina

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsches Ganz-Jahres-Kleid. Dann steht das erste Projekt 2014 ja schon an.. Ein weißes Jäcken.
    Einen guten Start wünscht dir Elke

    AntwortenLöschen
  3. Gefällt mir! Und das Pantoffelbild ist total klasse ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid sieht supertoll aus, wenn das Wetter besser wird, dann kannst du es sicher öfter tragen ;)

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  5. Das rote Kleid ist sehr schön geworden! Und ich empfehle dir wärmstens, eine Strickjacke zu stricken - das macht nämlich schon viel Spass :) LG Lottie

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *