Sonntag, 17. November 2013

Weihnachtskleid Sew-Along 2013: Brauche Eure Hilfe

Juchuuhhhhhh, endlich geht es wieder los. Wir freuen uns sooo :-) und sind natürlich beide wieder dabei.


WKSA Teil 1:
Ich bin ein Streber und habe schon alles zusammen gesucht / Ich habe noch überhaupt keinen Plan und sage stattdessen ein Gedicht auf / Ich gucke mal, was die anderen so nähen / Dieser Stoff soll es sein, nur was für ein Schnitt?? / Kleine Rückblende: mein Weihnachtskleid 2012/2011


Muriel:
Ahhhh, ich weiß zwar wie mein Kleid aussehen soll und den Stoff habe ich auch schon aber ich habe bisher keinen Schnitt gefunden, der zu meiner Vorstellung vom Weihnachtskleid passt. :-(

Meine Idee - aber welchen Schnitt  nehmen?
Habt Ihr eine Idee?

Mein diesjähres Weihnachtskleid soll einen U-Boot-Ausschnitt haben, einen leicht ausgestellten Rock, ein rotes Taillenband und falls der Stoff reicht noch 3/4-Ärmel.

Ich habe meine komplette Schnittmustersammlung durchsucht und kein Schnitt passt so wirklich. Für den Rockteil sieht es etwas besser aus aber das Oberteil, mit den senkrechten Abnähern und einem U-Boot sieht es bisher schlecht aus. Das "komplette" Abändern eines Schnittes würde ich mir eigentlich gerne sparen, so viel Zeit bis Weihnachten ist nicht mehr und wie immer habe ich noch ein paar andere Nähprojekte, die auch noch fertig werden wollen.

Der blaue Stoff und das rote Schrägband habe ich vor ein paar Monaten im Urlaub gekauft. Hier eine Beschreibung des kleinen Kölner-Ladens.

Kaddaa:

Meine To-Do-Liste ist schon wieder sowas von voll... und ganz oben steht schon seit längerem eine Martha für mich! Daher wird das mein Weihnachtsprojekt:



Ich werde mich dann fürs Weihnachtskleid natürlich für die lange Variante entscheiden.

Dafür hab ich beim letzten Stoffmarkt auch schon den Stoff erstanden:



Ich hab die Martha schon zusammen mit meiner Schwester für meine Schwester genäht. Die hatten wir ohne große Anpassungen komplikationslos an einen Nachmittag fertig. Ich selbst hab nur leider nicht gerade die "Schnittmusterfigur" und mit der Anleitung, wie man den Schnitt von Körbchengröße B auf C abändert werde ich auch nicht soviel weiter kommen... daher setze ich alle meine Hoffnungen auf die Schneiderin, damit ich den Schnitt angepasst bekomme. Dann erwarte ich aber keine weiteren Schwirigkeiten und ich hoffe, dass mir dann noch Zeit bleiben wird, ein zweite Martha aus einem "weihnachtlicheren" Stoff zu nähen...

Unsere Rückblende der letzten Jahre:

Die Weihnachtskleidaktion ist immer wieder ein toller Anlass sich was besonders für Weihnachten zu gönnen und schön mal aus dem ganzen Weihnachtsstress rauszukommen.

In 2011 gab es das erste Mal ein Weihnachts-Kleid-Sew-Along ich (Muriel) war da dabei und habe mich ganz unbedarf an das Nähen mit Spiralstäbchen und Co. gemacht. Für mich war das der Einstieg in die Korsettnäherei (hier und hier ein paar Beispiele). Ohne die Weihnachtskleid Aktion wäre ich wohl nicht so mutig gewesen.

Im letzten Jahr waren wir auf diesem Blog dann schon zu zweit. Kaddaa hat mich mit ihrem tollen Jerseykleid zeitlich sogar noch überholt aber im Finale der Herzen war ich dann auch wieder mit dabei. Mein 2012 Weihnachtskleid hat mich im vergangenen Jahr oft mit ins Geschäft begleitet und dort eine recht gute Figur gemacht.
http://nahtzugabe5cm.blogspot.de/2011/12/weihnachtskleid-sew-along-teil-6.html
2011 - Muriel
2012 - Kaddaa
2012 - Muriel
Hier geht es zu den anderen Weihnachtskleidnäherinnen.

Kommentare:

  1. Muriel - bei deiner Zeichnung fiel mir sofort das Colette Peony ein: https://www.colettepatterns.com/shop/peony. Hast du das schonmal in Erwägung gezogen?

    AntwortenLöschen
  2. Der Sternchenstoff ist ja einfach nur perfekt für ein Weihnachtskleid. Und dann hat er auch noch einen kleinen Anker mit drauf. *hach* Das Peony-Kleid kam mir auch gleich in den Sinn. Und dann noch ein Burda-Brautkleid: http://www.burdastyle.de/burda-style/damen/brautkleid-satinbluete-brautkleider_pid_208_9123.html
    Das hat allerdings Prinzessnähte...

    AntwortenLöschen
  3. wie wäre es damit??
    http://voguepatterns.mccall.com/v8766-products-15146.php?page_id=861
    http://voguepatterns.mccall.com/v8943-products-47823.php?page_id=857

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt ja tolle Ideen. Auf diese vier Schnitte bin ich bisher noch nicht gestoßen. Muss sie mir mal genauer anschauen. Vielen Dank für Eure tolle Hilfe.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen
  5. Genau, Peony wäre perfekt, denke ich! Und ist sehr gut konstruiert und leicht zu nähen - mein Weihnachtskleid letztes Jahr war eine Päonie...

    AntwortenLöschen
  6. Toll, dass ihr beide mitmacht. Und ihr habt so schöne Schnitte rausgesucht.
    @ Kaddaa: der Stoff ist so toll!
    @ Muriel: leider fällt mir gerade auch nichts ein, aber die Idee gefällt mir richtig gut. Das wird bestimmt toll.

    LG Sarah

    AntwortenLöschen
  7. hallo ihr 2 :)
    WOW das kleid von 2011 ist toll!! danke für den aufmunternden kommentar auf meinem blog! ich wäre vorsichtig, denn womöglich (ziemlich wahrscheinlich *gg*) werde ich auf das angebot zurück kommen. ich fürchte mich wirklich schon ein bisschen, aber ich freu mich auch! :)
    und ich bin gespannt, was ihr 2 zaubern werdet! u-boot ausschnitte liebe ich auch und die martha ist auch hübsch - und vor allem bequem! :)
    alles liebe, elisabeth

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *