Sonntag, 3. November 2013

Kostüm-Sew-Along: Finale

Finale vom Kostüm-Sew-Along von Catherine vom MeMadeMittwoch.
Heutiges Thema: .... haben wir unser Kostüm hoffentlich schon ausführlich getragen und präsentieren die schönsten Tragefotos. Sewalong-Streber tragen zu dieser Gelegenheit auch eine passende selbstgenähte Bluse oder ein Shirt!

Fertiges Kostüm
Wow, ich kann´s noch gar nicht glauben. Ich habe mir mein eigenes Kostüm genäht. Ohne den Ansporn von diesem eher ungewöhnlichen Sew-Along hätte ich das nie durchgehalten. Vielen Dank an Catherine.

Mein Kostüm hat den ersten Business-Alltags-Test schon sehr gut bestanden. Ich fühle mich sehr wohl in meinem Kostüm. Der kragenlose Schnitt mit der Paspel rundum gefällt mir sehr gut und ich finde, diese macht den Blazer zu etwas Besonderem.
Für die kühlere Jahreszeit probiere ich den Blazer mal noch mit einem langärmeligen Oberteil.

Irgendwie wollte die gute Passform jedoch überhaupt nicht aufs Foto, aber ich verspreche Euch, der Blazer passt sehr gut und die vielen Änderungen (siehe hier) haben sich gelohnt.

Das war der Plan
Eigentlich war das Nähen auch gar nicht so schlimm, nur mir macht Business-Kleidung nähen nicht sooo viel Spaß. Private Kleidung nähe ich lieber, aber schließlich muss ich im Geschäft ja auch was anziehen.  Ich habe hier  noch zwei angefangene Business-Kleid-UFOs liegen... mal sehen, ob ich mich dazu aufraffen kann. Insgeheim hoffe ich ja auf ein erneutes UFO-Sew-Along im nächsten Jahr.

Blazer:
Schnitt: Burda 7494 (Schnitt für Blazer+Kleid)
Material: Kostümstoff (Geschenk) dunkelblaue-weiße Webung,  Paspel, Einlage, Druckknopf, Futter
Änderungen: Ärmel mit Bund, Passform angepasst, Paspel an den Kanten und Fake-Taschen. Verschluss mit Druckknopf.
Fazit: Musste recht viel ändern, aber der Schnitt war es mir wert. Könnte mir den Blazer mit anderen Ärmeln auch noch gut vorstellen.

Der Rock
Rock:
Schnitt Vogue:V1170(Schnitt für Rock+Oberteil)
Material: Kostümstoff, Paspel, Futter (für Tasche)
Änderungen: Eingriffstasche vergrößert, Formbund erstellt, Paspel zw. oberen und unteren Schnittteilen, Versäuberung der vielen Nähte mit Ovi und nicht mit Schrägband.
Fazit: Der Rock gefällt mir sehr gut und wenn man sich nicht mit der Paspel so anstellt wie ich, näht er sich auch schnell. Beim nächsten Mal würde ich jedoch den Saumbeleg, nicht wie im Schnitt vorgeschlagen, mit Einlage verstärken.

Das ist der erste Rock, den ich nicht kürzen musste. Ich habe im Netz gelesen, dass ihn der Großteil der Näherinnen viel zu kurz fanden und diesen verlängern mussten, mit dem dazugehörigem Saumbeleg war das bestimmt kein Spaß.

Ach, ich freu mich schon auf den nächsten Anlass für mein Kostüm. Muss mal schauen, ob ich die beiden Stücke auch einzeln kombinieren kann.

Ich habe Blazer und Rock zusammen zugeschnitten und so habe ich für beides nur 1,5m Stoff gebraucht, somit habe ich jetzt noch 1,5m für eine passende Hose übrig. Ist das nicht super?!

Hier der Link zu den anderen stolzen Kostüm-Besitzerinnen.

.... so und ich setze mich heute an ein einfaches Jersey-Projekt. :-)

Kommentare:

  1. Sehr schöne Kombination. Beide Teile allein sind ja schon ausgefallen. Cool, daß sie so gut zusammenpassen.

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir sehr gut! Und auf den Blazer bin ich richtig neidisch ;-) Ich hatte mich ja auch daran versucht, dann aber wegen zu vieler Änderungsnotwendigkeiten aufgegeben....Bei Dir sehe ich: Es hat sich absolut gelohnt und ich würde auch sofort eine weitere Version zum Beispiel mit langen Ärmeln nähen!

    Liebe Grüße,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Das gefällt mir sehr gut! Jetzt muss es nur wieder etwas wärmer werden.
    LG, Nina

    AntwortenLöschen
  4. Steht dir ausgezeichnet! LG Isabell

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht sehr schön aus. Die Mühe für den Blazer hat sich durchaus gelohnt.
    LG, Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Eine schöne, verspielte Interpretation des Kostüms! Ich finds ja toll, wie viele unterschiedliche Modelle und Stile bei diesem sewalong genäht worden sind. Die Jacke passt bestimmt auch gut zu Kleidern.

    AntwortenLöschen
  7. Ja, ich finde das Kostüm auch wirklich "Zucker". Sieht sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
  8. Dein Kostüm finde ich sehr gelungen und steht dir wunderbar.

    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  9. Total schön geworden und gerade den Blazer finde ich ungewöhnlich und klasse!!

    AntwortenLöschen
  10. Ungewöhnlich und klasse trifft es sehr gut. Und mit einer Hose kann ich mir das Ganze auch gut vorstellen!
    Liebe Grüße,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  11. Beides super Schnitte. Sehr cool. Die beiden merk ich mir. Die Kombination paßt super zusammen und steht Dir hervorragend, Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  12. Zucker!!! Viel Spaß damit! Lg Catherine

    AntwortenLöschen
  13. Voll schön und wirklich besonders ist dieses süße Outfit! Und die gute Passform sieht man doch ganz gut, finde ich. Bin ein großer Fan von 3/4-Ärmeln mit langärmeligem Oberteil darunter und kann mir das bei dem Blazer auch super vorstellen!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    AntwortenLöschen
  14. Die beiden Teile passen gut zusammen und stehen dir sehr gut. Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  15. Du siehst super aus! Das Kostüm und insbesondere die Jacke gefällt mir unheimlich gut. Ein süßer Schnitt.
    LG vom Garnkistlein

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *