Montag, 1. Juli 2013

Ohhh, ich bin verliebt - Simplicity 5006

Rock: Simplicity 5006
Ach, ich habe mich an einen meiner Rockschnitte getraut und bin begeistert. Es geht um Simplicity 5006. Zwischendrin hatte ich arge Zweifel und der Rock den Arbeitstitel "Tüllmonster" erhalten hat.

Erstmal zum Schnitt an sich: Schade finde ich bei dem Simplicity Schnittmustern, dass in den (englischen) Anleitung im Text nicht noch die Schnittteilnummern erwähnt sind, sondern nur der Name von dem Schnittteil. Bei Vogue und Co. steht auch die Schnittteil-Nr. dabei. Bei dem Rock gibt es insgesamt 3 Bünde (Mehrzahl von Bund?): 1 innenliegender aus 2 Schnittteilen und 2! außenliegende Bünde mit auch wiederum mehreren Schnittteilen und da kann man schon mal mit den Bezeichnungen durcheinander kommen.

Der Zuschnitt war auch sehr speziell: Der Stoff wurde nicht Webkante auf Webkante gelegt (wie es "normal" wäre) sondern Schnittkante auf Schnittkannte. Der Stoff liegt 1,50m breit bei 3,50m Länge und das hat leider nicht auf meinen Zuschneidetisch (aka Küchentisch) gepasst und ich musste auf den Boden umziehen.

Im Vorfeld hatte ich beschlossen, dass ich den Rock eh kürzen muss und gleichmal 80cm weniger Tüll bestellt, da mein Stoff eh breiter lag und ich kürzer bin als im Schnitt vorgesehen. Super Idee, am Ende durfte ich ein Unterrockschnitteil stückeln. Merke: bei US-Schnittmustern auf keinen Fall weniger Stoff kaufen, die sind da nicht annäherend so großzügig wie Burda. Egal, immerhin habe ich ausnahmsweise mal keine Stoffreste. Auch nicht schlecht.

Tüllunterrock
Der Oberrock war schnell genäht. Eine ganz andere Sache war da der Tüllunterrock (technische Zeichnung siehe Version C). Warum auch immer, dachte ich, dass ich nicht meinen Rufflerfuß zum Raffen verwenden sondern per Hand raffen werden, so ging mir die Arbeit wenigstens nicht aus aber ich bin mit dem Ergebniss sehr zufrieden. Zum Tüllnähen habe ich meine Geradstichplatte verwendet und eine 2er Stichlänge, das hat 1a geklappt.

Der Rock ist hauptsächlich für das braune Unterbrustkorsett gedacht und so habe ich mir den Highwaist-Bund gespart und nur den Rock mit dem Innenliegenden Bund genäht. Der Rock sitzt schön in der Taille und da es keinen außenliegenden Bund gibt, lässt das Unterbrustkorsett gut ohne störende Nähte darüber tragen.
Die Variante mit dem Highwaist-Bund mit Stäbchen finde ich dennoch sehr interessant, kann mir das aber nicht in Kombination mit Korsage darüber vorstellen. Dann hätte ich ja Stäbchen über Stäbchen an.... ob das so bequem wäre?!

Für den unteren Saum musste ich auf die großartige Hilfe von Mann zurückgreifen, ansonsten wäre der Rock hinten (wie bei Kaufröcken "Standart") hinten kürzer gewesen wie vorne, somit musste das geändert werden während ich den Rock anhatte. Heldenhaft hat Mann erst den 3,6m Oberstoff gepufft und dann noch den wesentlichen längeren Tüllunterrock gekürzt.

Am Schluss kam dann noch die Deko drauf. Zwei schmale Bänder, die ich bereits bei Unterbrustkorsett verwendet habe. So sieht man jetzt auch, dass Rock und Oberteil zusammengehören.


Schnitt: Simplicity 5006  Ver. B (Highwaist-Rock mit Unterrock) Gr. 10
(Gr.8 hätte auch wahrscheinlich ohne Änderung gepasst)
Material: BW-Leinen 3,50m, Tüll (weich) 3,00m, Reißverschluss (nahtverdeckt), Dekoband. Alles von Stoff und Stil.
Änderungen: Rockschnittteile und innenliegenden Bund enger gemacht, kein Highwaist-Bund verwendet, gekürzt 6,5cm. Reißverschluss nahtverdeckt.
Fazit: schöner weiter langer Rock (Saum ca. 3,60m), der sich gut kombinieren lässt.

Rock ohne was oben drüber
... und so gehört das Outfit eigentlich
Rückansicht

Bei dem Simplicity-Schnitt ist auch noch eine Korsage dabei. Bestimmt brauche ich diese auch :-)

Aber erst wird mein Rock noch etwas ausgeführt, auch wenn der Effekt es (weichen) Tüllunterrocks  nicht so groß ist, fühlt es sich beim Laufen einfach toll an. 
Ach ja, und das ist der
kurze Rock zu dem
Outfit

Muriel

Kommentare:

  1. Das Outfit ist ja ein Gesamtkunstwerk, toll genäht!
    Herzliche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin wirklich beeindruckt! Toll in welch kurzer Zeit du immer so tolle Teile zauberst. Die Corsage sitzt einfach perfekt und der Rock ist eine absolute Wucht! Ich wünschte mir sowas auch mal hinzukriegen ;-)

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *