Montag, 17. Juni 2013

Sommermama-Sew Along - Ich habe angefangen

 

17. Juni  - Ich habe angefangen:

Bin ich bei dem Schnitt und dem Stoff geblieben oder habe nochmal umgeschwenkt oder ist der Stoff noch nicht da? Komme ich mit der Anleitung klar oder brauche ich Hilfe? Schnittmuster abgezeichnet? Stoff zugeschnitten? Schon die ersten Nähte gesetzt?
  

Schnitt ist geblieben es wird eine Aurora von Layyl!

Schnitt ausgeschnitten und erst einmal meiner Puppe angezogen (geht mit Papier schon mal wesentlich
schwieriger wie mit Folie) Da ich nicht wirklich eine "schnittkompatieble" Figur habe...



Von vorne siehts schon mal viel besser aus als erwartet... auf der Seite werde ich auf jeden Fall noch ein extra Abnäher brauchen...
aber...



hier schon mit gestecktem seitlichen Brustabnäher
... um die Brust rum fehlt einfach Stoff (bzw. hier Papier). Das hatte ich mir bei der "flachen" Puppe auf dem Bild schon gedacht...

Muriel hat dann doch nochmal alles mit ihrem schlauen Buch durcheinander gebracht, dort heißt es nämlich, dass wenn der Schnitt wegen einer zu großen Oberweite nicht passt, muss man den Schnitt auf der Seite zusammenfügen und in der Mitte zugegeben... Aber auch das hat irgendwie nicht ganz hingehauen. 
So hab ich dann doch den ganzen Schnitt nochmal auf Folie abgepaust und von vorne begonnen.




Da ich so begeistert war von dem Titelbild des Schnittes, hab ich mich auch für einen roten Stoff mit weißen Punkten von stoffolino.de entschieden. Leider ist der Stoff immer noch nicht da.



Oder zum Glück, denn so hab ich im dazu entschieden erst einmal mit einem Probeteil anzufangen... und was stellte sich heraus, nicht in der Breite brauch ich mehr wie meine Puppe (die noch vor der Schwangerschafts- und Stillzeit entstanden ist) sondern in der Länge... unter der Brust ist der Stoff doch ein bisschen knapp. Ich will ja den Rock nicht direkt unter der Brust sitzen haben.


Und auch die Abnäher bekomme ich an mit irgendwie nicht mehr so gut hin wie noch an der Puppe (die ja leider nicht mehr genaue meine Maße hat).

Da wird mir wohl heute Abend die Schneiderin helfen müssen... hoffentlich gibt mir meine Maus heute Abend Ausgang...

Und hier geht es zu den anderen Sommermamas.

Grüße Eure Kaddaa

Kommentare:

  1. Wow, der Schnitt sieht toll aus und der Stoff auch. Hier http://blog.megannielsen.com/2012/04/how-to-do-a-full-bust-adjustment-fba/ und hier http://www.burdastyle.de/chameleon/outbox/public/576344cd-277e-9e9a-08a8-8e6c77fb5d4a/Workshop_03_2004_Grosse_Oberweite.pdf gibt es Anleitungen, wie man die Änderung für eine große Brust durchführt. Viel Erfolg! Ich bin schon gespannt auf das fertige Kleid.

    Liebe Grüße
    Rock Gerda

    AntwortenLöschen
  2. Das Kleid und natürlich der Stoff sind richtig klasse! Aber ~ es sieht nach viel Arbeit aus!

    Bin gespannt, wie´s weiter geht.


    Lieben Gruß

    Britta

    AntwortenLöschen
  3. Super, das schaut doch schon mal vielversprechend aus!
    Ich bin gespannt wie es weiter geht. Mein 50´er Jahre Kleid ist schon fertig. *hihi*

    LG Jadie

    AntwortenLöschen
  4. Das mit deiner Oberweiten-Puppe ist eine super Idee...
    Und ich freu' mich schon so auf dein neues Kleid!!!

    AntwortenLöschen
  5. Dieser Schnitt ist sowas von genial! Gut, dass der "richtige" Stoff noch nicht da ist und du ein Probeteil gemacht hast. Jetzt wird's wohl werden, oder?
    LG,
    BuxSen

    AntwortenLöschen
  6. Gut das du den richtigen Stoff noch nicht angeschnitten hast. Aber das wird! Ich bin gespannt! Der Schnitt ist soooo toll!
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  7. wirklich ein toller schnitt! blöd, daß die dame nur wenig busen hat. ich bin auch der meinung, wie Rock gerda, daß du eine schnittanpassung machen solltest.
    lg elke

    AntwortenLöschen
  8. Wow der Schnitt und der Stoff sind ja toll. Da wünsche ich dir viel Erfolg beim Nähen. Ich freue mich auf das fertige Kleid.
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *