Sonntag, 3. März 2013

Samt-Stulpen mit Spitze

Vor einiger Zeit bin ich im Netz auf ein paar süße geschnürte Spitzenstulpen gestoßen, die ich natürlich auch unbedingt haben muss.

Leider finde ich das Bild  nicht mehr und ihr müsst mit meiner Version vorlieb nehmen. :-)

Die Stulpen sollten für das Samt-Korsett sein und da das Samt-Reststück sehr knapp bemessen war, habe ich zunächst aus schwarzem Samt Probestulpen genäht.

Der Schnitt war schnell erstellt: Umfang Handgelenk gemessen, gewünschte Länge gemessen und an der Stelle den Umfang vom Unterarm gemessen und heraus kam ein Trapez (Schnittteil). Der Schnitt ist ohne Nahtzugabe, da man ja ein Schnürlücke benötigt. 

@Mann: vielen Dank für deine großartige Hilfe beim Schnitt erstellen und den Ösen.

Schnitt: selbst erstellt. Siehe oben.
Material: Samt (lila und schwarze Reststücke), Spitze (aus Amsterdam), beige Spitze vom Ebay Shop: Heimtraum, Ösen und Satinband zum Schnüren und als Deko.
Fazit: sehr stylisch und schnell gemacht. Leider kann man die Stulpen nicht ohne Hilfe anziehen...  schnüren mit einer Hand- keine Chance.

Nach dem ersten Tragen hat sich, das zum Schnüren verwendete Satinband als sehr unpraktisch erwiesen, das Band ist zu glatt und geht immer wieder von allein (beim Tanzen) auf. Werde mich nach einem anderen Band umsehen müssen.

Stulpen an der Frau  mit
dazu passendem Korsett

2x Spitzenstupen:
1x in Schwarz und 1x in "Beere"

Muriel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *