Mittwoch, 27. März 2013

MMM: Roller an die Frau

Heute trage ich lila :-)

Highlight ist der Japan-Rock (mehr Bilder und Infos gibt es hier.). Der Rock ist aus einem Japanstoff, welchen ich mir aus den USA mitgebracht habe.

Wegen dem Muster kam nur ein einfacher gerade geschnittener Rockschnitt in Frage, fündig wurde ich in einer 2010er Burda.

Schnitt: Burda 133 06/2010
Stoff: 50cm  Baumwoll-"Japan"-Stoff , Futter, Samtband und Spitze.
Änderungen: Abnäher verlängert, Rock gekürzt und gefüttert, Eingriffstaschen verkleinert.

Mhmm, mir ist mal wieder aufgefallen, dass ich dazu neige eher auffällige / farbenfrohe Stücke (Röcke/ Kleider) zu nähen und mir dann aber einfach die passenden schlichten Sachen zum kombinieren fehlen.

Geht es Euch da evtl. genauso?

Hier der Link zu den anderen MeMadeMittwoch-Teilnehmerinnen.

Muriel

Kommentare:

  1. Einfach schön, der Rock! Und das Problem mit den schlichten Teilen zu gemusterten Röcken kenne ich auch....
    Herzliche Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. der Rock sieht super aus...
    vlg alex :-)

    AntwortenLöschen
  3. Genau das ist mein Problem. Also zu bunte Sachen, zu denen mir dann die Basics fehlen. Darum habe ich meinen neulich genähten Rock auch noch nicht zeigen können ;-)

    Aber sehr schön ist dein Rock geworden. Gefällt mir gut!

    Viele liebe Grüsse vom Frollein

    AntwortenLöschen
  4. Ha! Das kenn ich! Mit lauter auffälligen Teilen ist das Kombinieren schwer. Die Kombi find ich allerdings grandios!

    AntwortenLöschen
  5. superschöner rock, *vorneiderblass* .

    du sprichst hier von m e i n e m grundproblem: nix anzuziehenhab, weil die entsprechenden basics fehlen.

    aber dagegen kann man ja was tun äh nähen...

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, das ist auch mein Problem! Dein Rock ist superschön!
    LG Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *