Samstag, 9. Februar 2013

Neues Schräubchen für die Nähmaschine

"Ade" umständliche Schraube.
"Hallo" praktisches Schraubteil
Mein Nähmaschinchen (Gritzner/ Baugleich zu Pfaff Select) hat ne kleine Neuerung: Anstatt der umständlichen Schlitzschraube am Nähfuß habe ich jetzt praktisches Schraubteil (links am Fußhalter).

Normale Füße wie Reißverschlussfuß, Rollsaumfuß, etc. lassen sich ja einfach durch an- und abclippen wechseln. Leider gilt das nicht für die "größeren" Füße, wie beispielsweise den Freistichfuß oder den Mehrstichkräusler. Jetzt kann ich quasi ohne Werkzeug zu den "großen" Füßen wechseln.

Bisher war der Fußwechseln zu "großen" Füßen immer recht aufwändig, da ich mich erst auf die Suche nach dem passenden Schlitzschraubenzieher machen musste, ab jetzt kann ich einfach und ohne Werkzeug schnell mal wechseln. Ich freu mich.

Muriel


Kommentare:

  1. Upps... sowas gibt es? Und wo? Könnte ich auch gut gebrauchen, denn diese Schraube lockert sich gerne mal an meiner Maschine!

    Veräts du uns, wo du die Schraube her hast? bitte, bitte

    Ganz liebe Grüße,

    Britta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Britta, sorry für die späte Antwort. Wenn Du eine (richtige) Nähmaschinenwerkstatt in der Nähe hast, könntest Du dort mal fragen. Meine jedenfalls hat das tolle Schräubchen vorrätig.
      Lieber Gruß, Muriel

      Löschen
  2. Diese Neuerung wirst du schätzen. Ich spreche da aus Erfahrung, denn meine Pfaff-Maschine habe ich auch ziemlich zügig, nachdem ich mir einen Ruffler gekauft habe, mit einer Flügelschraube ausstatten lassen. Der Mechaniker hat mir die originale Schlitzschraube in einem kleinen Plastiktütchen mit nach Hause gegeben, so eingetütet befindet sie sich immer noch im Nähkorb. Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *