Montag, 14. Januar 2013

UFO Mein Angriffsplan und die ausgesetzte Belohnung

2) Mo, 14.01.2013: Mein Angriffsplan und die ausgesetzte Belohnung
  • Wie sieht mein Schlachtplan aus? Möchte ich alle UFOs angehen, erst einmal nur bestimmte UFOs und dann weitersehen oder mindestens UFO x, y und z?
  • Welches UFO nehme ich mir zuerst vor?
  • Meine Belohnung: Wenn ich mein Ziel erreiche, dann gönne ich mir etwas Schönes, und zwar... (z. B. meinen aktuellen Traumstoff, eine entspannende Wellnessbehandlung, eine neue Frisur, ein schönes Buch, einen Kochabend, einen Ausflug...)
-------------------------------------------------------------------------
Zunächst muss ich zugeben auch ich hab weitere UFOs gefunden.... aber die bleiben geheim ;-)
5 UFOs sind eindeutig genug!

Ich habe ja das letzte mal schon angedeutet wie meine Prioritäten liegen, ein bisschen hat sich da jedoch noch geändert. Das ich alle fertig bekommen werde glaub ich kaum...zumal ich nicht wirklich motiviert bin. Also Belohnung würde ich mir gerne neuen tollen Stoff kaufen...
-------------------------------------------------------------------------

UFO Nr. 1 : Tischsets für meine Mama
... haben nach wie vor die höchste Priorität. Daher hab ich bereits motiviert begonnen. Ich hab die letzten Flicken angenäht und die entstandenen Streifen zusammen genäht.

An alle Patchworker, das ist nicht schief DAS GEHÖRT SO!
In diesem Fall hab ich mir keine Belohnung gesetzt sondern ich habe in einem unbedachten Moment meiner Mama erzählt, dass ich wieder mit den Tischsetzt begonnen habe... dass setzt natürlich jetzt unter Druck.... (Hoffentlich hilfts wenigstens)
-------------------------------------------------------------------------

UFO Nr. 2: Stillshirt


bisher hab ich noch nichts dran gemacht... ich hab einfach grad keine Lust... und es ist auf jeden Fall auch noch tragbar wenn man nicht stillt... naja vielleicht setzt ich mich doch mal diese Woche dran? Als Belohnung darf ich es dann irgendwohin anziehen und ganz arg damit angeben!
------------------------------------------------------------------------- 

 UFO Nr. 3: Walkanzug 


Hier hab ich den "Überschlag" an den Beinen aufgetrennt und dass Futter angenäht. Ich hab zwar den Anzug verlängert nicht aber das Futter *schäm/sieht aber keiner* daher hab ich dass Futter nicht ins Bündchen eingenäht sondern einfach per Hand an die Naht der Verlängerung.
Bündchen hab ich noch keine dran (ich wundere mich immer wieder, dass alle Welt denkt der Anzug wäre gekauft, obwohl es aktuell ziemlich zerzupft unten aussieht nach dem Auftrennen und ohne Bündchen.)
Bin am überlegen ob ich normal lange und enge Bündchen drann mache (was dann vielleicht wieder viel zu lang ist für Marlena und komisch aussieht, weil man ja so ein Anzug nicht wie eine Pumphose hoch ziehen kann) oder einfach nur einen kurzen Abschluss mache (Marlena hat ihre Beine ja eh unter dem Tragecover oder im Kinderwagen im Fußsack, da kann es ja eh nicht unten rein ziehen). Was meint ihr?

-------------------------------------------------------------------------

UFO Nr. 4: Strickmantel  
Motivation diesbezüglich... geht gegen Null... hab auch keinen Einfall mit was ich mich locken könnte, wird wahrscheinlich auf die nächste Aktion waren müssen.
-------------------------------------------------------------------------

UFO Nr. 5: Häkeltischdecke


ja eigentlich das Projekt mit der geringsten Priorität. Ist ja schon min 10 Jahre alt (meine Mutter ist sich sicher, ich hab auf jedenFall schon zu häkeln begonnen als ich noch bei ihnen wohnte)... aber... ich hab schon  zwei Abende daran gearbeitet und es macht so richtig Spaß. Nachdem ich die Häckelnadel ganz unten in meinen Stricknadeln gefunden hab (irgendwie hatte ich im Hinterkopf, dass es eine fabige Nadel war, die gelbe war Größe 5 und die grüne grüne mit Größe 2 hat gepasst) ging es sofort los.

Die Arbeit ist ein wenig müßig, für eine Reihe brauch ich fast ne Stunde... aber es wird!

Belohnung? Ich bin mir eigentlich im klaren darüber, dass ich so eine Decke nie auf den Tisch legen würde, und verschenken werde ich sie auch nicht. Ich denke hier wird mich die Tatsache dass ich es geschafft habe reichen!

-------------------------------------------------------------------------

... und hier der Link zu den anderen fleißigen UFO-Angreiferinnen.

Kaddaa

Kommentare:

  1. Kurze Abschlüsse beim Overall würden bestimmt reichen, außer du magst die Beine über die Füße deiner Kleinen drüberziehen, so extralang, damit es warm bleibt. Da könnt ich mir auch gut solche "Umklapp"-Bündchen vorstellen, wo man wahlweise unten zu machen kann oder auch umklappen, so dass die Füße raus schauen. Hm, weißt du, was ich meine? Wenn sie Schuhe anhat, ist es eh hinfällig.
    Schade, dass du keine Motivation für den Strickmantel hast, den find ich nämlich einfach nur wundervoll!
    VLG Ena

    AntwortenLöschen
  2. Verschenkst Du Die Tischdecke nicht, weil du zu sehr an ihr hängst, oder weil sie Dir nicht gefällt? In letzterem Fall würde ich sie meistbietend verkaufen und mich mit dem Erlös verwöhnen. Beeindruckend überhaupt, dass Du so eine Arbeit anfertigst.Da stecken ja locker 40 Stunden drin, wenn ich die Reihen richtig gezählt habe. Beim Overall würde ich das auch so machen, wie Ena. Viel Erfolg bei den Tischsets, ich drücke die Daumen zum Durchhalten.
    Liebe Grüße, Mirabell

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *