Montag, 3. September 2012

Nähfragezeichen: Näh-Volltreffer

 Hier meine Antwort auf Meikes/ crafteln.de Nähfragezeichen
----------------------------------
Näh-Volltreffer
Stellt euch vor, eine Freundin interessiert sich latent für das Nähen von erwachsenen Kleidung. Welches Projekt würdet ihr ihr als erste Erfolgserlebnis vorschlagen. Und welches zweite oder dritte. Andersrum gefragt. Bei welchen selbstgenähten Kleidungsstücken habt ihr bisher die meisten Aaahs und Ooohs bekommen. Ohne welche Näh-Erfolge könnt ihr nicht mehr leben. Was waren eure "Volltreffer"?
---------------------------------

Schwierige Frage, ich hatte meinen Näheinstieg über das Umgestalten von T-Shirts und mich erst dann an Schnittmuster ran getraut. Denke für meine Freundinnen, könnte ich mir diesen Weg auch gut vorstellen. T-Shirts trägt jede und jede hat bestimmt auch Shirts daheim, die umgestaltet werden können. Dabei kann nicht so viel schief laufen und erste Näherfahrungen konnten leicht gesammelt werden.

Als Noch-Nicht-Näherin direkt mit einem Schnittmuster einsteigen, stelle ich mir eher schwierig bzw. herausfordernd vor, da empfiehlt es sich jemand der bereits näht zur Hand zu haben.
Einen Wickelrock könnte ich mir auch gut für den Einstieg ins Nähen vorstellen. Generell würde ich passform-unsensible Schnitte für den Start empfehlen.

Die meisten Aaahs und Oohs haben bisher meine Korsetts (Silberne, Blaue und Graue (Post kommt nächste Woche)) und das Weihnachtsoutfit erhalten. Würde ich jetzt aber nicht unbedingt als für den Näheinstieg geeignet bezeichnen.

Meine Nähentwicklung kann man unter meiner Outfitübersicht (von unten nach oben) nachvollziehen.

Muriel

1 Kommentar:

  1. Danke! Die Extraseite mit der Outfitübersicht finde ich klasse, denn so eine Entwicklung zu dokumentieren ist wahrlich beeindruckend. So ähnlich ging es mir an Silvester mit dem Jahresrückblick.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *