Freitag, 23. März 2012

Silverado (Korsett) Teil 5: Warten auf Klara

Das Zusammennähen des Oberstoffs ging recht schnell. Ich habe die einzelnen Teile schon zusammen mit dem Futter sortiert und musste "nur noch" nähen. Zu meiner eigenen Verwunderung habe ich es auch geschafft, keines der Oberstoffteile verkehrt herum anzunähen, d.h. sowohl was oben und unten als auch rechts und links angeht. Das ist bei diesem Schnitt in Kombination mit diesem Stoff gar nicht so einfach.

Interessant ... die Brust steht auch schon ohne Stäbe

In meinem jugendlichen Leichtsinn, dacht ich, dass mir 3m Federstahl ausreichen würden ... haha ... die 3m haben nur für die Tunnel auf den Nähten ausgereicht. Die zusätzlichen Nähte mitten im Stoff sind noch ganz ohne Stahl. Ich habe noch mal 5m nachbestellt. Mensch, wie kann in ein Kleidungsstück, dass nur 36cm hoch ist 8m Stahl verschlingen. Sehr mysteriös und ich habe bisher gedacht, die anderen Korsettnäherinnen würden immer auf Vorrat kaufen .. nix da die x-Meter Stahl sind immer nur für ein Projekt. Jetzt muss ich erst mal auf die Stäbe und die Schließe warten... würde so gerne weiter nähen.

kläglicher Reste der 3m "Klara" (Spiralfederstahl)

Stäbe zum "Brennen" (Fimo) vorbereitet

Ach ja, mein neuer Bolzenschneider (Hier zusammen mit meinem anderen neuen Korsettwerkzeuge beschrieben) hat sich jetzt schon bewährt. Außerdem sind die Fimo-"Endkappen" anstatt der kaufbaren Endkappen klasse. Sehr schnell gemacht und sind nicht annähernd so stressig wie das Anbringen der Endkappen.

 Muriel

1 Kommentar:

  1. Hochachtung steht auf meiner Stirn geschrieben, wenn ich seh, was du da machst. Lg Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *