Donnerstag, 1. März 2012

Nadelkiller-Award goes to „Korsage“

Meine eigentliche Idee  ist dieses Jahr mind. einmal im Monat einen meiner gut gelagerten Stoffe zu verarbeiten und diesen Monat war dieses dehnbare Kunstleder dran. Ich weiß wirklich nicht warum ich mir das mal gekauft habe aber egal inzwischen kann ich runter gesetzten Stoffen besser widerstehen. Jetzt habe ich immer noch von diesem „Stoff“ übrig, keine Ahnung was ich damit machen soll.

Ja, ja noch nie hat mich ein Kleidungsstück so viele Nähnadeln gekostet wie diese Korsage … wusset ihr, dass man durch Spiralfederstahl nicht durch nähen kann :-) Ich hab´s versucht es funktioniert wirklich nicht :-) Nachdem ich die Stäbe drin hatte, hatte ich die Idee diese Nähte nochmal abzusteppen und das hat leider zu ein paar Nadelbrüchen geführt. Lektion für mich: Mir vorher überlegen welche Nähte ich absteppe.

Aber jetzt erst mal von Anfang an: Vor ein paar Jahren habe ich eine rote Korsage (auch aus dehnbarem Material, ich trage sie mit weißer Bluse) gekauft und wollte unbedingt noch eine haben. Gerne hätte ich auch noch Spitze verwendet aber alle Shops, die in abgeklappert habe, hatten entweder nur Oma-Spitze, viel zu breite oder zu schmale Spitze oder die Spitze sah eher billig aus.

Kauf-Korsage

Kennt ihr eine gute Quelle für schöne Spitze?

Schnitt: von Kaufkorsage abgenommen

Stoff: dehnbares Kunstleder, 5mm Spiralstäbchen mit Fimo-Enden, Strechfutter

Änderungen: zwei diagonale Stäbe weggelassen, da der Federstahl leer war :-)

Fazit: Sitz gut und trägt sich angenehm, beim nächsten Mal würde ich breitere Stäbchen nehmen.
Das Kunstleder ist dehnbarer als gedacht. Jetzt wirft es etwas Falten aber enger machen würde noch unschönere Querfalten werfen. Also bleibt es so ..



Nachdem Weihnachtskleid und dieser Korsage fühle ich mich gut vorbereitet auf mein erstes richtiges Korsett … Drück mir die Daumen.



Muriel

Kommentare:

  1. schöne Spitzen zu finden ist wirklich extrem schwer, einen richtig guten Shop habe ich leider auch noch nicht gefunden. Im Webshop von Stoffe Müller in Düsseldorf gibts ein paar schöne, aber da muss man auch Kompromisse machen :-( Ich glaube es gibt leider nicht mehr den Markt für hochwertige Spitzen im Einzelhandel. Aber ein Tipp von mir: frag mal in der nächsten Maßschneiderei nach ob sie dir war bestellen können, normaler weise können diese bei ihren Händlern kostenlose Muster anfordern und die haben wirklich tolle Stoffe...kosten dann aber auch etwas mehr...

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht echt stark aus!! Wow!

    Spitze gibt es in diversen Farben und Formen bei www.elingeria.de !
    Es gibt dort Stoffe&Zubehör für Dessous!

    Lieben Gruß
    Natalie

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bewundere ja immer deinen Mut dich an solche Projekte ranzuwagen.
    Leder an sich finde ich ja schon furchtbar, geschweige denn eine Corsage daraus zu nähen!

    Hut ab junge Frau :-)

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. ich finde die korsage so wie sie ist wunderbar. sehr puristisch, das passt gut zu schwarzem leder und die weiße bluse macht alles komplett. weißt du noch, wo du das kunstleder her hast? würde mir gern einen rock mit leder kombiniert nähen, will aber nicht zu viel dafür ausgeben. lg, mrs.columbo

    AntwortenLöschen
  5. wow, muriel, das ist ja ein angebot. muss in den nächsten tagen auch mal messen, was ich brauche, vielleicht werden wir uns einig! schönen sonntag und lieben gruß von mrs.columbo
    und danke für die glückwünsche!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *