Freitag, 30. März 2012

1kg Dinkel bitte

Dinkelkissen

Ich hatte ja ganz vergessen über das von Mann bestellte Dinkelkissen zu schreiben. Dieser hat sich im kalten Winter immer wieder über kalte Füße beim PC-Spielen .... ähhh ich meine natürlich Arbeiten :-) beschwert.

Die Anleitung zu den einzelnen Kammern habe ich bei Miss Margerite gefunden. Gefüllt habe ich das Kissen mit 1kg Dinkel. Mit weniger wollte Mann sich nicht zufrieden geben. Zum Einfüllen habe ich eine aufgeschnittene Plastikflasche verwendet. Die dicken Körner haben bei mir nicht durch den Trichter gepasst bzw. da lief es nur sehr zäh.


Einfüllhilfe
Erster Kommentar von Mann: " was ist denn das für ein Oma-Stoff" Na danke, da will Frau die Stoffberge abbauen und verwendet einen im Dezember gekauften Stoff und dann so was :-) Es kommt da ja noch eine Hülle drum.


Muriel

Kommentare:

  1. Süße Idee und ich weiß garnicht was Mann gegen den Stoff hat, der ist doch schön...und er will ja wohl nicht mit ausgehen?
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Kammern ist echt super. Ich sag nur Männer.

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Also, als Omastoff würde ich den Stoff ja nun nicht bezeichnen, aber sehr männlich ist er natürlich auch nicht ;o)
    Naja, den Füßen würde es wohl auch ohne Hülle drum egal sein. Die freuen sich dann sowieso nur über die wohlige Wärme.
    LG LeNa

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Daten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

Wenn Du die Kommentare zu diesem Beitrag durch Setzen des Häkchens abonnierst, informiert Dich Google jeweils durch eine Mail an die in Deinem Googleprofil hinterlegte Mail-Adresse. Durch Entfernen des Hakens löscht Du Dein Abbonement und es wird Dir eine entsprechende Vollzugsnachricht angezeigt. Du hast aber auch die Möglichkeit Dich in der Mail, die Dich über einen neuen Kommentar informiert, über einen deutlichen Link wieder abzumelden.

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *