Samstag, 18. Februar 2012

2012: gemütlicher Stoffbergeabbau

Mein Vorhaben für dieses Jahr ist endlich mehr meiner gut gelagerten Stoffe zu verbrauchen. Ein komplettes Stoffkaufverbot funktioniert bei mir leider nicht, da komme ich mir so eingeschränkt vor und meine Kreativität schwindet so schlagartig, deshalb versuche ich dieses Jahr zumindest pro Monat einen der vorhandene Stoff zu verbrauchen, dass sollte sogar für mich machbar sein.
Außerdem versuche ich nur Stoffe zu kaufen, für die ich die Schnitte schon vor Augen habe, so kann ich auch gezielter einkaufen.

Den Anfang macht ein dehnbares Kunstleder, dass ich mir mal ohne Grund gekauft habe (sollte mir sowas abgewöhnen). Das soll die Kopie einer Kauf-Korsage werden, welche auch aus dehnbarem Material ist.

Kunstleder - dehnbar
 
Für den nächsten Monat habe ich mir auch schon einen Stoff rausgesucht: ein grauer bedruckter Jersey, der sich in ein bequemes Kleid verwandeln soll :-)

Jersey
Die Idee mit dem  12-Monate-Stoffabbau habe ich bei der Tagträumerin geklaut.

Muriel

Kommentare:

  1. Hallo Muriel,

    das ist wirklich eine grandiose Idee, die sollte ich eigentlich auch mal in die Tat umsetzen. Ich habe noch so unendlich viel Stoff in meinen Schubladen, der wird gar nicht weniger.

    Und nächste Woche ist wieder Stoffmarkt... oh jee.... :-(

    Bin schon gespannt auf deine Werke!

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. da kann ich mich nadine nur anschließen ... guter plan!! :)
    lg katrin

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *