Sonntag, 8. Januar 2012

Was mir heut passiert ist....

... ich werde sabotiert...
und dieses Mal liegt es nicht an minderer Qualität... sondern wohl eher an einer Kombination von minderer Qualität, DM Preis auf der Verpackung und meiner Neigung Dinge regelmäßig auf den Boden zu befördern:
Ich denke mal ich brauche ein neues Bügeleisen.


Da ich Bügeln hasse, da ich kein wirklicher Bügelfreund bin... und außer beim Nähen (eher zwangsläufig) so ein Teil nie in die Hand nehmen würde... hat bisher das geerbte meiner Mama gereicht...
Habt Ihr Tipps auf was ich achten soll bei einem neuen?
Da ich wirklich nicht so begeistert bin von dein Teilen möchte ich natürlich auch kein Vermögen ausgeben.

Kaddaa

Kommentare:

  1. ich habe leider keinen tip, hab meins schon ewig und hole es auch nur raus, wenn es wirklich nicht anders geht. ich find bügeln auch doof;-)))
    liebe grüße
    kati

    AntwortenLöschen
  2. Ich hasse kaum etwas mehr als bügeln! Meine bescheidene Erfahrung mir Bügeleisen: Habe bisher 2 gekauft. Das 1. von Aldi war billig und wirklich schlecht. (Gleitvermögen sehr eingeschränkt.) Das 2. von Braun läuft seit über 10 Jahren ganz o.K.. Ich glaube eine gute Gleitfläche ist wichtig. Mehr Ahnung hab´ich von den Dingern auch nicht.

    AntwortenLöschen
  3. in den Tests der Stiftung Warentest haben die Phillips immer ut abgeschnitten, deswegen habe ich auch eins und bin zufrieden.

    LG
    Melanie

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auch absolut kein Bügelfreund. Meines ist ein Dampfbügeleisen vom Dicounter für unter 20€, hat bisher gute Dienste geleistet. Ich find´s nur wichtig, dass man mit normalem Leitungswasser befüllen kann und nicht so ein Gedöns wie destilliertes Wasser vorrätig haben muss...

    Viel Erfolg bei der Suche!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kaddaa!

    Ich hasse bügeln auch sehr und bemühe mich, selbst beim nähen, tunlichst es zu vermeiden. Vor kurzem habe ich mir eine Dampfbügelstation bei ama*on gekauft. Von AEG, ca. die günstigste die es dort zur Auswahl gibt, und das ist schonmal viel viel besser als ein normales Bügeleisen. Schneller und glatter. Ich finde die geringen Mehrkosten ggü. einem MArken-Dampfbügeleisen lohnen sich!

    Liebe Grüße
    Mrs. 700Sachen.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Tipps... ich denke Dampfbügeleisen muss schon sein... sonst werde ich mal schauen was mir über den weg läuft.
    Liebe Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  7. Manchmal kann das Bügeln mit dem richtigen Bügeleisen aber auch richtig Spaß machen. Wenn man eins hat, mit vielen Dampflöchern und einer leichtgängigen Sohle, dann geht das Bügeln leicht von der Hand. Das einzige, was mich noch stört, ist mein wackliges Bügelbrett ;)

    Ich hab auch eins von Philips. Hab ich mir im vergangenen Jahr gekauft und wurde auch ganz schnell angeschafft, weil mein altes vor einem Nähwochenende durchgeschmort ist. Also hab ich mich auch nicht besonders belesen. Aber mein neues hat auf jeden Fall viel mehr Dampflöcher und auch nah am Rand und vorn an der Spitze.

    Also einen wirklichen Tipp habe ich auch nicht. Nur die Erfahrung, dass es mit dem neuen Eisen mehr Spaß macht und einfacher von der Hand geht :)

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *