Freitag, 21. Oktober 2011

Die liebe Johanna ... mein erster Mantel

Ende letzten Jahres bin ich auf den Johanna Schnitt von Farbenmix (Hier Beispielbilder) gestoßen. Ach so, ein Mäntelchen für mich und so schön auf Figur geschnitten. Mein bisheriger Kauf-Wintermantel in einem langweiligen Schwarz, war eigentlich zu weit und zu lang und zu langweilig und eigentlich überhaupt nicht schön aber was besseres hatte ich nicht gefunden. Also stand fest ein neuer Mantel muss her. Gerne hätte ich ihn aus Walkstoff genäht ... naja nur bis ich den Preis für Walk entdeckt habe. Ein Probestoff musste her.
  
Schnittanprobe -Hinten
Schnittanprobe - Vorne
Dies war mein erster Schnitt mit so vielen Einzelteilen. Um zu schauen, ob mir das gute Stück überhaupt passen würde musste mein zweites Ich herhalten und Modell stehen.


Es passte und schon gings los: Mit viel Willen und wenig Ahnung. Im Endeffekt bin ich froh, dass ich zu der Zeit auf den Nähtreff gestoßen bin. Die nette Schneiderin war mir gerade beim Ärmel einsetzen eine große Hilfe auch wenn ich innerlich geflucht habe, da ich zum Einzeichnen keine Schneiderkreide sondern nur Reihfaden verwenden durfte ... aber ich muss kleinlaut zugeben ... sie hatte recht. Das Endergebnis ist sehr tragbar geworden und ich bin schon ein bisschen Stolz auf meine Johanna. Habe auch das passende Kleid und einen passenden Rock dazu genäht.

Johanna - Hinten
Johanna
Johanna habe noch auf folgenden Blogs entdeckt: Frau Kichererbse , Stermeto , Crafteln und bei Jako-Babs. Ich finde es faszinierten wie unterschiedlich die Mäntel aussehen, obwohl es jedes Mal der selbe Schnitt ist.



Den Stoff für die nächste Johanna habe ich schon gekauft ... demnächst mehr.

Kommentare:

  1. Wow, was für ein cooler Mantel!
    Aber ich kann mir gut vorstellen, dass es ein recht langwieriges Projekt war, was?

    LG
    Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Das ist aber ein schicker Mantel! Sieht toll aus und passt super! Ich bin ein wenig neidisch auf den gemusterteten Stoff, dachte dann aber ganz schnell "ach, so einen kannstde ja auch noch fürs Frühjahr nähen". Ich bin gespannt, ob ich das in zwei Wochen auch noch sage, wenn hoffentlich der Wintermantel fertig ist (den ich erst heute anfange).

    AntwortenLöschen
  3. Der mantel ist echt schön geworden. Toll, dass du dir hast helfen lassen...

    Ich hatte eigentlich auch vor mir einen Mantel zu nähen. Nachdem ich alle möglichen Shops abgeklappter hatte und nichts gefunden hab, was mir gefällt (ist das möglich *Kopf kratz*). Leider fehlt mir die Zeit!!! *schluchz*

    AntwortenLöschen
  4. Oh, cool. Den Schnitt hab ich auch noch rumliegen. Und dank deiner Bilder verstehe ich jetzt auch besser, was du mit dieser Folie meinst :) Muss ich dann auch mal ausprobieren, obwohl ich mit meinem Backpapier ganz zufrieden bin. Ach und so ein Schneiderpüppchen - das ist ja auch toll!

    Lieben Gruß
    minnies

    AntwortenLöschen
  5. Der Mantel sitzt ganz toll. Den kannst Du jetzt noch in anderen Varianten nähen!

    Viele Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  6. ein genialer Mantel und Du wirst ihn lieben. Ebenso wie die vielen, die nun nachkommen.
    LG

    Marion

    AntwortenLöschen
  7. Toller Mantel, da kannst du wirklich stolz sein. Und einen sehr schönen Stoff hast du ausgesucht!
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  8. @Nadine: Ich würde sagen es ging vom Zeitaufwand her. Der Mantel ist nicht gefüttert... ich glaube bei der zweiten Variante mit Futter werde ich schon länger brauchen.

    @alle: Vielen Dank für eure lieben Kommentare.

    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *