Samstag, 10. September 2011

Nähfragezeichen Nr 4: Planvolles, saisonales nähen

Hier meine Antwort aufs Meikes Nähfragezeichen
Planvolles, saisonales Nähen?
Näht Ihr nach Lust und Laune das, was gerade im Kleiderschrank fehlt oder Euch als Inspiration über den Weg gelaufen ist, oder bereitet Ihr Euch (mehr oder weniger) systematisch auf die nächste Jahreszeit vor und erstellt eine kleine Kollektion? Ich bin ja eher irritiert, wenn ich im Hochsommer nach Wintermänteln Ausschau halten soll und dabei Spekulatus knabbern könnte. Aber wenn man selbst produziert, könnte man ja durchaus planvoll vorgehen, schließlich braucht alles seine Zeit. Wie haltet ihr es mit dem planvollen Nähen?
 ----------------
Ich geb´s zu .. ich habe keinen Plan. Ich nähe nach Lust und Laune. Mal ist es ein Schnitt, der mich anspricht und sofort genäht werden muss, mal ist ein es ein Stoff. Ich finde es toll, wenn andere sich eine ganze Kollektion ausdenken und nähen aber ich bin nun mal nicht so planvoll. Trotzdem nähe ich mir eigentlich nur Kleidungsstücke, die ich dann in der Jahreszeit anziehen kann. Ein neu genähtes Stück einfach ungetragen in den Schrank legen ... nee, dass wäre nichts für mich.

Für diesen Winter weiß ich nur, dass ich die Johanna nochmal nähen möchte und hoffentlich mit meiner Hose weitermache. Außerdem könnte ich hätte ich gerne  noch einen Stufenrock mit Unterrock und ein warmes Kleid.

Mir geht es da ähnlich wie Meike, dass es mir mehr um das herausfinden meines Stiles geht als um Jahreszeiten.

So hier der Link zu den anderen Nähfragezeichenteilnehmerinnen:


Kommentare:

  1. Toll, dass du auch noch dabei bist! Danke für die Antwort.

    Auch noch ne Johanna? Da ich keinen besseren Schnitt finde, werde ich ihn wohl auch für den Wintermantel nutzen, denn da weiß ich schon ungefähr, was ich daran machen muß, damit er passt. Dann müssen wir uns unbedingt von unseren Nähfortschritten berichten!

    AntwortenLöschen
  2. Nachtrag:

    findest du das mit dem rausbaumelnden Futter schön/gut/praktisch/wiederholenswert - abgesehen davon, dass ich es eine unmögliche Sache fand, das Futter so einzunähen dass nix zuppelte und es dann innen baumeln liess. Was meinst du?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *