Freitag, 24. Juni 2011

Neues Nähbuch und neue Stoffe

Letztes Wochenende habe ich mir eigentlich vorgenommen im Nähladen standhaft zu bleiben und nix zu kaufen aber nix da...
 
Crazy Line Technik Buch
Ein paar Minuten bevor ich zu meiner samstäglichen Shoppingtour (Lebensmittel und Co.) aufbrechen wollte, stand ganz unerwartet eine Freundin vor meiner Tür und in der Hand ein neues Nähbuch für mich. *Freu* Sie war bei einer Nähvorführung der Autorin des Buches (auf der Homepage findet mach auch noch einige Downloads) und war, obwohl sie nicht selber näht, so begeistert von der Technik, dass sie mir das Buch unbedingt schenken wollte. Ist das nicht lieb :-) (Anmerkung: und nein, sie hat keinerlei Andeutungen gemacht, was sie gern aus dem Buch hätte) Habe mich riesig gefreut, vor allen Dingen, da ich diese Crazyline Technik schon länger mal ausprobieren wollte, mich aber einfach noch nicht getraut hatte. Das Buch ist von den Projekten für mich eher nicht so interessant aber die Technik wird sehr gut erklärt und das ist ja die Hauptsache. Auf die Ideen wo ich die Technik überall anwenden kann, komme ich grad noch selber.
Tunika von Susanne Maurer

Diese  Crazy Line Technik habe ich das erste Mal bei einer Ausstellung gesehen und war gleich begeistert. Diese grüne Tunika ist von Susanne Maurer (leider habe ich keine Homepage gefunden).

Im Nähladen habe ich noch den Tipp bekommen bei Kleidungsstücken mit der CrazyLine Technik Baumwollgarn zu verwenden, einfach weil es sich weicher anfühlt. Werde ich mal ausprobieren. Bin schon eifrig am Stoffreste sammeln. Ich denke ich fange mit was einfachem einem Schal oder so an.

So musste ich also im Nähladen die nötigen Zutaten (Soluvlies) kaufen und schon war mein schöner Vorsatz dahin. Außerdem sind dann noch Ovi-Garn (kann Frau ja nie genug haben) und 2x Jersey (in einer Traumqualität) in meine Einkaufstasche gewandert. Die Welt ist ja so gemein.

2x Jersey
Der grüne bzw gemusterte Jersey soll ein Fanö-Shirt (Farbenmix bzw. Schnittreif.de) werden. Bin mal gespannt wie´s wird.



lila Jersey und Patchworkstoff





Der lila Jersey und der Patchworkstoff sollen ein Kleid werden. Oben Jersey, damit´s schön anliegt und unten der PW-Stoff als Rock. In meiner Schnittsammlung habe ich keinen passenden Schnitt gefunden, da werde ich mir wohl was selber ausdenken müssen.

Kommentare:

  1. Oh will ich auch...
    muss mir das Buch auch umbedingt mal anschauen.
    Hast du zwischenzeitlich etwas aus dem Buch ausprobiert? Führ mal vor!
    Grüße Kaddaa

    AntwortenLöschen
  2. @Kaadaa: nee, habe noch nichts daraus probiert.

    Ich sammle erst noch Stoffreste. "Jemand" hat mich ja immer "gezwungen" Reste wegzuwerfen.... jetzt siehst Du was Du davon hast :-) Musst halt warten bis ich genug gesammelt habe.
    Lieber Gruß, Muriel

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Kontaktformular

Name

E-Mail *

Nachricht *